46
Anzahl der Betriebe und der Beschäftigten zeigt deutlich , daß es sich in diesem Gebiet um kleinere Betriebe handelt . Eigentliche Industriebetriebe befinden sich in Ankara , Konya , Kayseri , Afyon und Eskischehir .
Im Jahre 1927 befanden sich ( im Klammern der Anteil von Istanbul bzw . Izmir ) 29 , 6 ( 45 , 0 ) % der Gesamtbetriebe an der Küste des Marmarameeres , 17 , 9 ( 30 , 5 ) % an der Küste des Ägäischen Meeres , 15 , 8 % in Mittelanato - lien , 12 , 5 % an der Küste des Schwarzen Meeres , 6 , 6 % an der Küste des Mittelmeeres , 9 , 6 % in Ostanatolien und 8 , 2 % in Südostanatolien , im re 1939 dagegen 51 , 0 ( 58 , 7 ) % an der Küste des Marmarameeres , 20 , 0 ( 58 , 6 ) % an der Küste des Ägäischen Meeres , 7 , 0 % an der Küste des Mittelmeeres , 5 , 0 % in Ostanatolien , 10 , 1 % an der Küste des Schwarzen Meeres und 3 , 0 % in Südostanatolien , im Jahre 1960 schließlich 47 , 2 ( 64 , 3 ) % an der Küste des Marmarameeres , 19 , 6 ( 60 , 0 ) % an der Küste des Ägäischen Meeres , 12 , 3 % in Mittelanatolien , 6 , 2 % an der Küste des Schwarzen Meeres , 7 , 0 % an der Küste des Mittelmeeres , 3 , 8 % in anatolien . 47
3 . 4 Die Pr o du kti on s w e r t e
Den Produktionswerten innerhalb der Mittel - und Großbetriebe der strien48 ( Mill . t£ )

1927
1948
1950
1960
Nahrungs - und Genußmittel
4 , 70
66 , 7
983
6427
Textil - Bekleidung
3 , 50
53 , 8
545
3228
Holz
1 , 20
17 , 1
28
228
Papier - Druckereien
0 , 40
3 , 7
48
455
Leder - Häute
0 , 30
10 , 4
16
113
Chemie
o
u> o
3 , 7
133
1196
Steine und Erden
0 , 50
7 , 5
43
472
Metallwaren
0 , 90
6 , 7
54
534
Verkehrsmittel
0 , 50
19 , 4
44
368
Verschiedene
o
th
o
37 , 3
4
76
Kautschuk
-
-
29
186
Metallurgie
-
-
59
1126
Maschinen
-
-
77
209
Gesamtsumme
13 , 5
283
1999
14620
die allerdings unter Berücksichtigung der Änderung des Geldwerts sowie der Erhebungseinheiten zu bewerten sind , stellen wir die mengen einiger Industriegüter gegenüber :

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.