19
2 . Kapitel : Die Entwicklung nach der Republik
2 . 1 Anerkennung
Nach dem Freiheitskrieg erhielt die Türkei auf der Friedenskonferenz von Lausanne im Jahre 1923 ihre politische Anerkennung , die Aufhebung der Kapitulationen sowie die Freiheit ihrer Finanz - , Zoll - und Handelspolitik . 2
2 . 2 Die Lage gleich nach dem Krieg
Durch den Krieg war jedoch das Land stark erschöpft . Ganz besonders fällt hier der zerstörerische Schaden ins Gewicht , den die feindlichen Trup pen bei der Räumung Westanatoliens angerichtet hatten . Ein großer Teil der Industriebetriebe lag gerade in diesem Gebiet , so daß die Türkei nicht einmal das besaß , was bei Ausbruch des Krieges vorhanden war . 24
2 . 3 Die Richtlinien der Industrialisierung
Die Industrialisierung bedeutete für die Türkei eine Strukturwandlung von einer einseitigen und in ihrer Versorgung stark vom Ausland abhängigen Agrarwirtschaft zu einer ausgeglichenen Agrar - Industrie - Wirtschaft .
Im Sinne einer harmonischen Entwicklung der Gesamtwirtschaft blieb die Landwirtschaft nach wie vor die Grundlage der Wirtschaft . Die Hebung der Landwirtschaft durch Bildung eines gegen Krisen gesicherten standes und durch Mechanisierung und Intensivierung im Dienste einer planmäßigen Produktionssteigerung sollte aber durch eine nationale strie ergänzt werden ; die Nutzbarmachung der Bodenschätze sollte dert werden . Die Nutzung der eigenen Vorkommen konnte aber erst im Zuge eines entsprechenden Industrieaufbaus an Bedeutung gewinnen . Die Verbesserung und Erweiterung des Verkehrsnetzes waren die wichtigsten Voraussetzungen für den allgemeinen Wirtschaftsaufbau . Gewisse Industrie zweige konnten überhaupt erst durch die Erweiterung des Binnenmarktes mit Hilfe der verkehrsmäßigen Erschließung weiterer Landesteile fen oder gefördert werden . Eine Industrialisierung wäre für die Türkei ohne Einfuhr von Investitionsgütern nicht denkbar . Das Ausmaß war aber wiederum durch den Umfang der Ausfuhr bedingt . Ein Zentralkreditinstitut mußte gegründet werden , das die notwendigen Finanzierungsmittel stellen konnte . Vor allem mußte die Errichtung derjenigen Industrien ciert werden , die die Rohstoffe des Landes verarbeiten konnten . Eine wirksame Industriepolitik sollte die Konkurrenzfähigkeit der einheimischen Industrie gegenüber den Industrieländern sichern . Gesetze zur Förderung

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.