KULTUR 
FESTSPIELE IM GUDBRANDSDAL : 
Peer Gynt 
Zum sechsten Mal seit 1989 wurde Henrik Ibsens Drama „ Peer Gynt " auf der idyllisch gelegenen Freilichtbühne am romantischen Golä - See zehn Kilometer westlich von Vinstra mitten im Hochfjell aufgeführt . 
Dirk Levsen 
Die Erwartungen der Besucher vor der diesjährigen Premiere waren besonders groß , denn der jährige Darsteller des Peer Gynt , der kannte norwegische Schauspieler Per Tof - te , hatte sich 1994 nach dem Ende des Festivals aus persönlichen Gründen rückgezogen . Regisseur Svein Sturla Hungnes übernahm 1995 auch die liche Hauptrolle . Die neue , zusätzliche Aufgabe hat er mit Bravour gemeistert . 
„ Die Handlung . . . spielt teils im Gud - brandsdal und im Hochgebirge um . . . “ , heißt es in Ibsens sungen . Hier auf der Freilichtbühne am Golä - See hat der Besucher die Möglichkeit , die Aufführung vor thentischem Hintergrund , also Peer Gynt in seinen eigenen Bergen zu leben . Die Freilichtbühne am Golä - See liegt in einzigartiger Natur . Der gesamte See ist von dichtem Wald umgeben . Im Hintergrund können die Zuschauer die schroffen Gipfel des Jotunheimen - Massivs und des Rondane - Nationalparks bewundern . 
Hungnes hat 1995 nicht nur erfolgreich die Hauptrolle übernommen . Auch als gisseur hat er bei der diesjährigen nierung einige bedeutsame gen vorgenommen . Die Statisten und die Nebenrollen , alle mit Laien aus dem Gud - brandsdal besetzt , werden viel intensiver in die Aufführung einbezogen . Besonders deutlich wird dies , als Peer glaubt , nun Kaiser geworden zu sein . Seine Krönung findet in einem Irrenhaus in Kairo statt . Hier übernehmen die Statisten eine sehr 
Svein Sturla Hungnes stellt den Peer Gynt als einen lebhaften , phan - Freilichtbühne am Golä - See tasiereichen , aber zugleich sehr siblen Menschen dar , der in seinem Leben immer wieder vor schwierige dungen gestellt wird und dabei ein ums andere Mal fehlt . Erst die bedingungslose Liebe von Solveig , dargestellt von Linda 0vrebo , weist ihm den Weg aus seinem Gefühls - und Beziehungschaos . 
Dirk Levsen ist Deutschlehrer im norwegischen Vinstra . 
wichtige Funktion und verleihen der ne eine starke Intensität , als sie , alle in bizarre weiße Kostüme gekleidet , lich versuchen , Peer einzukreisen und ihn zu einem der Ihren zu machen . 
Einen sehr aktuellen Zug bekommt die Aufführung , als sich Peer Gynt in ko aufhält . Regisseur Hungnes läßt zwei schwere Motorräder und ein offenes Chevrolet - Cabrio auf die Freilichtbühne donnern . Peer , gekleidet als Yuppie , 
anstaltet eine Party für seine freunde . Der Alkohol fließt in Strömen . Dabei schwadroniert er unablässig über seine Karriere als Geschäftsmann und ne Ambitionen , Kaiser zu werden . dessen schmeicheln ihm seine chen Freunde , als sie sagen „ Mein Gynt , du bist als Wirt ein Held“ , um weiter von seiner Freigiebigkeit profitieren zu nen . Den Abschluß der Aufführung bildet Solveigs Wiegenlied . Allein durch ihre Liebe hat sie es geschafft , Peer aus seinen Verwirrungen zu retten . 
Nur wenigen dürfte bekannt sein , daß Henrik Ibsen ein historisches Vorbild für seinen mittlerweile weltbekannten gonisten hatte . Ibsen selbst schrieb 1867 an seinen dänischen Verleger Frederik Hegel : „ Wenn es Sie interessiert , so hat Peer Gynt wirklich existiert . Er lebte im Gudbrandsdal , wahrscheinlich Ende des vorigen oder Anfang dieses Jahrhunderts . Sein Name ist noch unvergessen bei dem Volk da oben , aber über sein Tun und Treiben weiß man wohl nicht viel mehr , als was ins Asbjornsens Norwegischen Feenmärchen zu finden ist . “ Asbjornsen wiederum hatte zum ersten Mal von eingesessenen Geschichtenerzählern aus dem Gudbrandsdal von Peer Gynt gehört . Diese Erzähler ordneten Peer Gynt dem Hof Hägä oberhalb von stra zu . Lokalhistoriker sind schließlich zu dem Ergebnis men , daß das historische Vorbild für Ibsens Peer Gynt ein gewisser Peder Olsen Hägä war , der von 1732 bis 1785 lebte . Henrik Ibsen selbst wanderte 1862 durch das Gudbrandsdal . Eine Zeit lang hielt er sich in Vinstra auf , und hier te er durch die Erzählungen der ten über den historischen Peer Gynt zu seinem Schauspiel inspiriert worden sein . 
Im August 1995 wurden die Peer Gynt - Festspiele zum 31 . Mal staltet . Das erste Festival fand im Jahre 1928 in Vinstra statt . Seit 1967 findet es jährlich statt . Doch beschränkt sich das Festival heute nicht nur auf die führungen des Dramas am Golä - See . In den ersten beiden Augustwochen werden viele andere kulturelle Veranstaltungen angeboten . 
Seit 1967 wird alljährlich in einer ellen Zeremonie in Vinstra die Peer Gynt - Statue an einen norwegischen Bürger ver - 

NORDEUROPA 
fin - uni
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.