FORUM 
3a . № 
Per Landin 
Persönlichkeiten 
In den letzten Jahrzehnten verschwanden , einer nach dem ren , die Männer ( keine Frauen ) , die das schwedische Modell personifizierten : Tage Erlander , Gunnar Sträng , Olof Palme , um nur einige zu nennen . Sie waren es , die das schwedische folk - hem aufhauten und verkörperten . Viele Schweden blicken heute mit Sehnsucht auf die Zeit , als noch Sträng und Erlander das Ruder in ihren Händen hielten . 
Ohne eigenes Verschulden wurde Schweden und insbesondere die schwedische Sozialdemokratie als stärkste politische Kraft vor einem Wendepunkt gestellt , der teilweise durch die wicklungen im übrigen Europa bedingt ist . Falls Olof Palme nicht vor zehn Jahren auf offener Straße ermordet worden wäre , hätte man die Wende vielleicht nicht so abrupt zu spüren bekommen , aber gekommen wäre sie doch . Wenn eines Tages die Geschichte unserer Epoche geschrieben wird , werden die meisten Einschätzungen darauf hinauslaufen , daß eine Epochengrenze in die Tage des Berliner Mauerfalls und der Neuzeichnung der Europakarte fällt . 
Bei der schwedischen Wahl zum Europaparlament im Herbst 1995 erlitt die schwedische Sozialdemokratie ihre größte lage in der Neuzeit . Mehr als die Hälfte der Wählerschaft blieb Zuhause und von den wenigen , die Lust hatten , zur Wahlurne zu gehen , stimmte nur ein Viertel für die Sozialdemokratie . reits vor der Wahl hatte Staatsminister Ingvar Carlsson seinen Rücktritt angekündigt . Seit diesem Zeitpunkt begann ein terter Streit zwischen den Kandidatinnen und Kandidaten über seine Nachfolge . 
Lange Zeit schien nur Mona Sahlin ernsthaft in Frage zu men . Persönlich glaube ich zwar , daß Carl Bildt der beste gierungschef wäre , unabhängig davon , zu welchem politischen Lager man sich zurechnet . Daß Mona Sahlin die ideale datin wäre , haben wir in Schweden doch schon alle längst wußt , denn keine politische Persönlichkeit in Schweden ist so hervorragend angepaßt an die Forderungen des Medienzeital - ters wie diese rothaarige Punkbraut aus dem Stockholmer ort Nacka . Mit ganz Schweden ist „ Mona“ bereits per Du . Ihr intimes Verhältnis zu den Fernsehkameras und ihr ton sind goldwert , zumal sie gleichzeitig Haare auf den nen hat und über spitze Ellenbogen verfügt . Sie ist sche Altsozi , Satelliten - TV - Dame und Mädchen an der Ladenkasse in einer Person . 
Einige in Schweden glauben an die Möglichkeit , daß Mona mit den Jahren „ staatsväterliche“ Züge entwickeln könnte , die sie in eine Reihe mit den sozialdemokratischen Chefs alter Tage len würde - aber dann sollte sie zunächst mal Fremdsprachen lernen . Mona Sahlin ist zur Zeit vor allem eine kernlose Schale , ein neues und aufregendes Markenzeichen für eine kratie in der Krise . Inhaltliche Differenzen zu anderen tinnen und Kandidaten sind vernachlässigbar . Die Verpackung 
Nr . 4 , 1995 
ist , was zählt . Mona ist eine junge Frau - ein großes Plus in seren heutigen Tagen - und gleichzeitig eine eiskalte Politikerin . Niemand kann wie sie das Krankengeld kürzen und den letzten Bissen Brot den Arbeitslosen aus dem Mund nehmen , ohne mit einem Generalstreik im Land rechnen zu müssen . Es ist lich , sich den Konservativen Carl Bildt gleiche soziale gen durchsetzend vorzustellen , wie sie Mona Sahlin in den ten Jahren durchboxen konnte ! 
Lange glaubte man sie unzerstört durch die große Politik , aber die Aufdeckung des Mißbrauchs ihrer staatlichen Kreditkarte traf sie offensichtlich hart . Selbst schreibt sie sich oft als „ das wöhnliche Mädchen aus Nacka“ , aber in gleicher Weise ist Mona Sahlin Teil einer neuen politischen Kaste , Ableger der tischen Bewegung . Ihr Vater war Experte bei Ingvar Carlsson , selbst wuchs sie in der schen Jugendbewegung auf und ist mit Bosse verheiratet , der ebenfalls im Parteihauptquartier der demokraten sitzt . 
Es ist die Moral dieser politischen Bewegung , die sich jetzt gegen ihre Kandidatur ausspricht . Ordnung , Recht und Ehrlichkeit sind die Schlagworte , persönlich aber kann ich mich nur schwer in die hinein versetzen , die Sahlin als unmoralisch bezeichnen . Mich erschrickt die Attacke der Medien , das Heraufbeschwören von Waschfrauengeschwätz zur moralischen Richtschnur . Mona Sahlin hat doch lediglich Rechnungen nicht rechtzeitig bezahlt - was sie zum ersten Mal zu einem menschlichen Wesen hinter rer so unberührbaren Maske macht . 
Sahlins Verteidigung vor den Fernsehkameras war ein sches Meisterwerk , vergleichbar mit Nixons Rede nach te . Wie sie so dasaß in ihrer unschuldigen Seidenbluse sah sie vollständig ehrlich und aufrichtig aus . Aber die Offenheit war nur Illusion , wahrscheinlich war auch das beabsichtigt . Denn was die Mediengesellschaft kennzeichnet ist ja gerade der Schein , das Spielen für die Galerie . 
Auf diese Weise repräsentiert Mona , im guten wie im schlechten , einen vollständig neuen Typ von Politikerinnen und Politikern in der schwedischen Arbeiterbewegung . ■ 
Dr . Per Landin ist Kulturredakteur bei der überregionalen schwedischen Tageszeitung Dagens Nyheter . Gerade wurde ihm als erstem Ausländer der Medienpreis der Jury „ berg in Preußen“ in Erfurt überreicht . 
V . 2 . № 
Nordisches Institut ■ 
der Universität Klei I 
3
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.