THEMA 
ISLAND : 
Das Land der Seele mit dem Rucksack suchen 
Mehr als zwei Dutzend Reiseführer zu Island sind mittlerweile im Buchhandel - mit Bildbänden , geologischen und anderen Naturführern das Doppelte . Bald dürfte doch alles gesagt , alle Routen müßten beschrieben , alle Tips gegeben , für jeden Geschmack etwas da sein . Fragen wir uns also , was da über Island gesagt wird und wie . Es lohnt sich , genauer hinzusehen . 
Andreas Vollmer 
Wir lesen „ Vulkaninsel " , „ Insel aus Feuer und Eis " , „ Vulkane , Eis und Einsamkeit . Eine me Tour " , „ Insel für Individualisten " , „ Mythos einer Landschaft " . An wen sind diese Schlagworte gerichtet ? Island - was ist das ? Als Verdacht drängt sich auf : nervte Mitbürgerinnen , die ihrer Umwelt entkommen und einen Traum von rigem Ringen mit der Natur und plativer Weisheit durchsetzen wollen - Selbsterfahrung irgendwo . Große Namen werden bemüht , um das ätherische weh in einem gepflegten Ambiente auf die Reise zu schicken : „ Der Weg zum Ruhm geht über Paläste , der zum Glück über Basare , der Weg zur Weisheit aber führt über die Einöden " ( aus dem Koran , bei L . Steppe ) oder „ Die längste Reise ist die zu sich selbst " ( Dag Hammarskjöld , bei A . Moser ) . Auch Lao - Tse , J . J . Rousseau und Hermann Hesse ( „ Seltsam ist es , im bel zu wandern , . . . " bei L . Steppe ) sind Zeugen der Versonnenheit . 
Ich 
Diese Kompendien der sanften ( „ [ Wir wollten ] das Herz der Wildnis schlagen hören . " L . Steppe ) und der harten erfahrung ( „ Die Erkenntnis , daß wir ge - 
Andreas Vollmer ist Skandinavist in Berlin und hat mehrere fahre auf Island gelebt . 
kentert waren , daß ich mich im Wasser befand , daß ich ertrinken konnte , merte mir nur langsam . " A . Moser ) nen ihr ideales Medium im Ich - Bericht gefunden zu haben , der bisweilen zu einer erzählerischen Perle geformt wird : „ 'Raus , ihr Langschläfer ! ' Holger grunzt . Sabine knurrt . 'Lahme Typen ! ' Diese fung wirkt . Langsam kommen die beiden hervorgekrochen . Unser Plan : eine Tour um den See . " Diese kleine Szene stammt nicht aus einem Buch von Enid Blyton , sondern steht in ihrer Banalität für das ganze Buch von Chr . E . Hannig , der ebenso wie L . Steppe und U . Schulz der Versuchung - oder Zumutung - nicht derstehen konnte , sein Reisetagebuch kaufen zu wollen . 
Der 'Stil' von P . Christmann ist da ders : „ Der Wind treibt mir feinen gen von den gischtenden Wassermassen des Gullfoss in das sonnenheiße Antlitz . schend stürzt die Hvítá , der 'weiße Fluß' , tosend in einen Abgrund und verschwindet zwischen basaltenen , tief eingekerbten wänden , die Sinfonie einer alles schenden Macht verbreitend " . In seinem Bildband durchsetzt er sein Tagebuch mit historischen Reiseberichten , Ortssagen und nacherzählter Mythologie zu einem len pathetischen Kitsch , der kaum erträglich ist . „ Thor schwingt den Mjöllnir , seinen schweren Hammer , und Odin reitet mit nem achtbeinigen Pferd - der ganze mel ist in Aufruhr . . . . Immer heftiger wüten die Böen - der Zelthimmel wird von ihrer Wucht niedergedrückt . Die Heringe finden 
keinen Halt mehr in dem aufgeweichten Boden " . Auch wenn man einiges einer ven Begeisterung zuschreiben sollte , so teile jeder selbst über den drittletzten Satz des Buches : „ Ich bin von einer unheilbaren Krankheit befallen , die eine tiefe Sehnsucht in sich birgt . 'IS - positiv' . " 
Natur läßt sich auch anders ben , wie A . Schnütgen beweist . Er stellt zusammenhängende Regionen dar und vermeidet damit die Langweiligkeit der sonst üblichen Routenbeschreibungen . ( Der Streckenführer von K . Wiktorin ist ein Ausnahmefall , weil er mit einer dachten grafischen Gestaltung seine fältig zusammengetragenen „ mationen " transparent halten kann . ) A . Schnütgen macht mit großer nis und zahlreichen Karten geologische Prozesse in der Landschaft bar ; ebenso wird die Tier - und welt angemessen beschrieben . Das Buch profitiert offensichtlich von den chen für den Island - Band in der Reihe „ Länderkunden " der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft ( Darmstadt ) , den A . Schnütgen zusammen mit Ewald Glässer 1986 veröffentlicht hat . 
Einheimische ? 
Neben den unvermeidlichen beschreibungen kommen alle Führer dem Vorurteil nach , ein Kapitel „ Land und Leute " und „ Geschichte " müsse doch sein . Bei H P . Richter fällt diese Pflicht - 
22 
NORDEUROPA 
forum
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.