Der Kensington Runestone
%

12^




M @T + R : =H : ffiH RRT + f : §i :


IMEW^ + rh + rXRf . fM :





txH^Xl + R' . T + KFlMfXlC + f .


■° W Vri h + : Hrr : FRüHU' . hT + f .

1 •113 - mi
" Pl v'W#'





. i . i . \ . Mv\y¡V . >


'» T V W - Kyj Vk 1 ÍW \ * N i * V . - v , ^
4 - , - «' 'V , V' - - v * •' " ' X ' S , - V J , V . .
Fwrh + xiniTï . -

" " txfcTYXtvYWW - XÎ ; liï -


» x6Tir . Y^R + ' . MI & : íí : t'Xi + : Wli +

1 , 21 Y MY PF ;
î
Quelle : Erik Wahlgren , The Kensington Stone - A Mystery Solved . Madison 1958
schließt auf die Vermischung der im Kensington Runenstein erwähnten leute mit den Rothäuten . Auch die Thu - le - Eskimos in Nordamerika sollen das Ergebnis einer Rassenmischung von set - Eskimos mit Wikingern sein . dem weist das isländische Ballspiel knattleikr große Ähnlichkeit mit dem dianischen Lacrosse auf - eine chung von William Hovgaard weist sen Zusammenhang auf achtzehn Seiten nach !
Scheitern
Das Ehepaar Ingstad ( vgl . Nordeuropa - Forum 3 / 1992 ) hat aufgrund der
gen in Newfoundland inzwischen sche Siedlungen schlüssig nachweisen können . Warum wurde Amerika aber nicht in die skandinavische Welt gen , woran scheiterten die Wikinger ?
Die Hauptursache war sicherlich die ringe Anzahl von Wikingereinwanderern in ein bereits flächendeckend von Indianern ( bzw . Eskimos ) besiedeltes Gebiet . Nicht nur zahlenmäßig , sondern auch technisch waren die Wikinger unterlegen . Hinzu kam die unsichere Verbindung mit Skandinavien , Island oder Grönland , die für einen stetigen Nachschub von schen und Materialien nicht ausreichte . Außerdem verschlechterte sich die situation auf Grönland dramatisch ( Klima , Seuchen , Eskimoüberfälle , Sinken der
porterlöse aufgrund internationaler kurrenz bei Fellen , Pelzen und Wolle ) und dieses abgelegene Eiland wurde in gen vergessen . Bergen , das das norwegische Handelsmonopol mit Grönland besaß , wurde 1393 und 1428 / 29 von deutschen Kaperern geplündert , wodurch eventuell die Handelskontakte ganz abrissen und notwendige Nahrungsmittel nicht mehr in den Westen geschickt wurden . Damit war dann auch Vinland von Skandinavien liert und auf sich allein gestellt .
Der Ruhm , die westliche Welt entdeckt zu haben , bleibt Erik , Leif , Bjarni und ihren skandinavischen Begleiterinnen und Begleitern , für Europa aber war die sitznahme Amerikas durch Kolumbus und die Spanier entscheidend . ■
Nr . 4 , 1992
33

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.