Full text: Die Bau- und Kunstdenkmäler im Kreise Herzogtum Lauenburg (4,1)

ScrFentfpn. 
33 
nicht (f. ßidjtbr. unb 5166. 7), in bcr ©c= 
manbung bcm Slltare noch atemltd) gleic^arttfl. 
9tidht ganj te 6 en§grofj. 
6 rucifij über bcm ©h^bogen, gegen ©nbc 
bc§ 14. 3ai)tijunbett§, ähnlich bem älteren ju 
ßaffahn. Da§ ßreuj ift als ©tamm mit 5lft= 
anfätjen gc 6 itbct. 
©tatue 9 Jtaria 9 Jtagbalencn§, ^od) l 90 m. 
©egen ©nbe be§ 15. gal^unbert» gefertigte gute 
unb fchöne 5lr6eit mit meiner ©ctoanbung. Die 
^eilige ftcf)t bor einem ¿Brette, an beffen fJtänbcrn 
©puren ber SScrfchiufjftügelfdjarniere erhalten 
finb. Ueberbectung ftart bcfchäbigt, recht fdhön. 
5lHc§ ift Iciber f^'lc^t 6 ei)anbelt, unb bic 33e= 
ntatung ift Oerborben. 
«Pult mit guten gotifdjen SSefdjIägen: mit 
bcn eben ermähnten ©egenftänben in ber 9iumpel= 
eie. 
5lltarpult um 1670, au§ 9Jtcffing mit 
©ngcl§!opf unb grüßten, auch mit ¿Blumen ge= 
Stert- 
2 ßeuchter, hod) 0 39 m, gotifdj, fcljön, 
1647 gefdjenft, aber älter. Der ©tänber berjüngt 
fidj nach oben. ©• 5166. 10 . 
©erät. *1557 marcn borijanben: au§ 
©ilber 2 9Jtonftranäen, 3 ßreuje, ein§ bergoibet, 
iicld)c, ¿Büdjfen, eine filberne ©ticinabel (©pange), 
2 filb. Agnus dei, filb. 5luferfichung Kijrifti, jum 
Deitc bergoibet, mit grü= 
ncn unb blauen ©teinen 
eingefaßt. ßoradcn, @pan= 
gen, eine fUtarienlrone, ein 
grofj §olj Oom $reuje, 
barin acht „ftarftelen" unb 
ein ilein filbern Äreuj. ©ine 
hölzerne ßifte, bem italanbe 
gehörig. ¿ 8 gl. flntmeffe. 
5lu§ bem (Staat3ard|ibc 
1597. 
©loden 1817, bon 
$irt §u fiitbecE gegoffen. 
2lbb. 8. 9Ratia SDtagbalenn. 
9lbb. 9. Uebetbetfuitg bcr Statue 'JJtogbatencnC. 
$aubt, äiaubettfmälet Cauenburgs. 
3
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.