Full text: Die Bau- und Kunstdenkmäler im Kreise Herzogtum Lauenburg (4,1)

122 
flïôflrt, Kircbe. 
Starienpjoïjlber © t u h l 1610, mit etlichen SBappen, fein auSgefüïjrt, 
bodj ctïnag lleinlid). Semait; unerfreulich üerftümmelt. 
©cfjufterftuhl im f. © eiten fdjiffe, einfache fRenaiffance mit äBanbtäfelung. 
|)ier aud) eine gefchni|te ïaufe ß^vifti; tool bon einem ©tuhltopfe. 
Seide ramtS ft uhl im f. ©.»©djiffe, einfach fpät6aroc£ mit teilen £)ber= 
füllungen unb freien, baS 
öbergefimS tragenben So= 
luten. Serftümmelt, 1859 
erneut. 
3 toei ©tuhltoangen finb 
im Stufcum, eine fpät= 
gotifdj, eine fÇrü^renaiff. 
SBanbfchr finie fpät= 
gotifdj mit reifen Se= 
fdflfigen. ScfonberS reiche 
Sef<hläge finb an bcm 
©chranle im 3lpfiSanfangc. 
Sind) in ber 2lpfiS finb 
brei, gleichfalls einfach 
rcdjtedig. 51m eijotbogen 
felhft füblich ein Heiner, 
roher (3165. 103), bcffcn 
2 uir ftleebogcnform hot, 
tool noih au§ bem 13. 
3 fahrh. ®in anbercr ift 
am erften fjauptpfeiler 
füblich in einer Sorlage; 
er hot Äreujgitter unb Se= 
fdjläge. 1- Sodje beS 
©übfdjiffeS ein langer 
fchmaler (hoch 2 40 , breit 
l 40 m) für ©etoänber. 
einfacher 3tenaiff.=3[Banb= 
idjranl in ber Siobsïapeïïe. 
©dtjöner ©chranl in 
ber ©alriftei, mit reichen 
ein= unb aufgelegten ßr= 
* 66 ' 101 - ® tuI ’ 1 bct Sttt " flï ' b ' n - namenten ; Segnung fchon 
bertoilbernb. 1648. 
SEriumphlreuj 1504 ober 1507, Körper ettüa 2 m hoch, auf bem ®hot= 
ballen, ber auch bie Nebenfiguren trug (f. Solbehr) unb bie ^nfdjrift hat anno 
jmÖMtfl gningoi. quoquo tnno Ipc opua rat indjoatum am* grto coaumatu.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.