Full text: Die Bau- und Kunstdenkmäler im Kreise Herzogtum Lauenburg (4,1)

Sauenimrg, fiäufer. 
105 
toer! Dort grübren.=2lrt, — 33on gleicher §anb B) (Slbftr. gegenüber ber Sßoft, 
SangbauS 1648, mit 3ierDerbänben; Knaggen ettoa§ einfacher (2lbb. 81 u. 82). 
4) II101 über ber Üüre 
eine reiche 33aroct= 
füHung: ein (Singel, 
ranfenbaltenb. 5) II 91 
Hiefte, ähnlich toie 1 —3, 
alfo um 1650. 6 ) 
3tefte aud) gegenüber, 
II 88 , Don 1673. 7) 
II 75 SUtufdjelornament, 
reiche Knaggen, £au= 
ftäbe, yyüHtjöCjer gefaft, 
mit etlichen Serben in 
ber f^afe. gierDerbanb. 
8 ) II 69 in ben kanten 
Siauftäbe. Knaggen in 
grübren.^rt profiliert. 
2№e§ ettoa§ roh- 9) 
10) (5lbb. 83) 141.48 
am ERarite, ganj äl)n= 
lid) loie 16, betbe @nbe 
be§ 16. 3 abrb-, Knaggen 
oerborben ober febr 
fd)lecbt. $)a§ erfte bot 
auf bem (Siebei eine 
SBafe, ba§ jtoeite eine 
SBinbfabne. 2luf ber OberfdjtDelle ein au§ Derfd)lungcnen SSänbern gebilbeter 
3rie§. 11 ) I 44 Verberge jum Söroen mit 3 jiemlid) roben Sd)ilbern be§ 
18. 3“btbv ba§ £>au§ au§ bem 17. ^abrb- mit toben Eftufcbeln, au§ 3 33änbern 
geflochtenem Briefe. 12) I 31 (1647) 
auSgebilbet barocl mit flachem Ornament 
be§ S3rebelftil§ ftatt ber ‘ütufdjeln, bie 
Hauten mit Schuppen unb brgl. 13) um 
1650; pgl. 1 ff. 14) in ber Sleuftabt 
I 15 (1615) mit Knaggen, barüber an 
ber $ante boppelter Siauftab. 15) ettna§ 
roher, gleichartig, nur ffteft. 16) 17) 
(2tbb. 84—87) II 64. 63, bie heften, 
bobe§ Untergefcbofj, Oberteil ftart über= 
ftebenb. 16: Knaggen änfammengefe|t, 
profiliert. 9Jtufcbeln. ^üllbolaianten 
Slbb. 84. §äufer II 63 unb 64. 
5H>6. 85. äSom §aufe II 63, oben.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.