Full text: Die Bau- und Kunstdenkmäler der Provinz Schleswig-Holstein (Bd. 3)

Sachiibersichten. C. Bildliches. IV. Apostel und Evangelisten. 
151 
Ekwadt A. 
Eken A. 1515. 
*Elmschenhagen A. 
Emmerleff. 
Enge A. 
Esgrus A. 
Fahretoft A. 
Feldstedt A. 
Flensburg St. Nie. Tfe. 1497. 
* „ Ostseite. 
„ Haus beim Kloster 1, 279. 
Föhr St. Joh. A. 
„ St. Nie. Orgel zwei. 
Gelting A. 
Gikau A. 
Grube A. 
Haddeby A. 
Hadersleben Spital A. 
„ St. Mar. Tfe. 
Hammeleff A. 
*Hansühn Mal.? 
Hellewadt A. 
Hjerndrup A. 
Hohenaspe A. 
Höirup A. 
Hoist A. 
Holebüll A. 
Hörup A. 
Horsbüll *A. 
*Hostrup A. 
B Kelch fünf; 1592. 
Hoyer A. 
Humptrup *A. 
Hürup zwei (*A). 
Jägerup *A. 
Jevenstedt *A. 
Jörl A. 
Karlurn 1592 Kelch; fünf. 
Kating A. 
Ketting A. 
*Kiel St. Nie. Gestühl. 
„ Klosterk. A. 
Klanxbüll A. 
Koldenbüttel A. 
Leck A. ' 
Medelby A. 
Meldorf Chorgitter 1603. 
„ *A., jetzt im Mus. (einige s. auf dem 
Bojeschen Epitaphbilde). 
Mögeltondern A. 
Morsum A. 
Norderbrarup A. 
Nordlügum A. 
Nordstrand A. 
Notmark A. 
Nustrup A. 
Ording A. 
Ostenfeld vom A. 
Osterlügum A. 
Oxbüll vom A. 
Pellworm A. K. Tfe. 
„ N. K. A. 
Petersdorf A. 14. J. 
Preetz Kl.-K. Laienaltar. 
Probsteierhagen Kanzel ; von einem A. (?). 
Rapstedt A. 
Ries A. 
Rinkenis A. 
Risum A. 
Roager vom A. 
Rödding A. 
Rodenäs A. 
Schatz. 
Schobüll vom A. 
Schrustrup A. 
Schwabstedt A. 
Segeberg an d. Pfeilerchen im A. 
„ Tfe. 1447. 
Spandet A. 
Steinberg A. 
Sterup A. 
Sylt Keitum A. 
„ Westerland A. 
Tandslet vom A. 
Tating A. 
Tieslund A. 
Tönningen Kelch 17. J. 
Töstrup A. 
Uelsby A. 
Uelvesbüll A. 
Viöl A. 
Vollerwieck A. 
Waabs vom A. 
Wanderup A. 
Warder A. 
Warnitz A. 
Witzworth A. Staffel. 
Wodder A. 
3. Vier Evangelisten. 
Sehr oft, und zwar gewöhnlich samt dem Sal 
vator, auf Kanzeln, auch an Taufen, so zu 
Hemme, Alabasterrel. 
a) Die Evangelisten-Zeichen 
sind sehr häufig auf den Crucifixen und Grab 
steinen. Auch auf den Taufen der Kellingh. 
(Büsumer) Gruppe. Ferner z. B. 
Cismar A. frg. 
Delve Tfe. frg. 
Gettorf Altar. 
Hostrup Patene 1592, desgl. auf denen zu 
Hellewadt, Klanxbüll, Wiesby. 
Lunden Patene 1501. 
Ploen Schloss Glocke 14. J. 
Schleswig Dom Tympanon roin. 
„ „ Gestühl 1512. 
„ „ Uhrblatt Ren. 
b) Evangelistengestalten. 
Oft als Stützfiguren anTaufbecken, so zu Flensb. 
got. u. Ren. Husum bar. Heiligenstedten Ren 
Barkau Bild Mitte 17. J. 
Bordesholm Gestühl 1509.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.