Full text: Die Bau- und Kunstdenkmäler der Provinz Schleswig-Holstein (Bd. 1)

53° 
Kr . Kiel . Bothkamp . Brügge . 
Bothkamp , Gut 13 km s . , Ksp . Barkau ( PI . ) . 
Den Hof baute an neuer Stelle Feldmarschall Johann Ranzau 1547 , der das Gut gekauft hatte , in »italischer« Art , nach altem kunstverständigem Urteil bewundernswert und im Lande ohne Gleichen ( s . Ranzau , descr . Ch . C . 42 . 
Henninges , Gen . 22 . Abb . s . Fig . 768 ) . Ein Epigramm sagt : 
Bin auf des Höhenzugs Rücken gelagert , mit steinernen Säulen , Und von italischer Kunst strahlet das edele Werk . 
Auch umgeben mich rings wol duftende Gärten im Kreise 
Ein anständiger traun und unverächtlicher Schmuck . 
Mein grossartiger Bau , er besieget an Kunst und an Schönheit 
Wie an Aufwand auch jeglichen adligen Sitz . 
Der jetzige Bau ist um 1700 für jenen errichtet ( malerische Ansicht s . Alb . 
P . 3 ) und zeichnet sich durch ein aussergewöhnlich stattliches zweitürmiges Torhaus aus . Terracotten vom alten Haus s . Barkau ( PL ) , z . E . 
Fig . 768 . * Bothkamp , bei Henninges ( Ende des 16 . J . ) . 
Brügge , 17 km s . g . w . 
Das Patronat der »Kapelle« zu Brügge , die er wahrscheinlich selbst ( also nach 1204 ) gegründet hatte , übertrug Albert von Orlamünde 1215 dem Kloster 
Neumünster . Sie heisst Kapelle auch 1238 , Kirche 1231 , und hatte ( 1280 ) Pleban und Kaplan . Sie ward 1335 dem Kloster einverleibt und von diesem vertauscht , 1427 kam sie durch Resignation des ctors Wonsfled wieder ans Kapitel , und von da an übernahm sie stets ein Chorherr ( Hamb . Urk . B . 1 , 441 . Kuss , st . Mag . 8 , 286 . Westph . 2 , 28 ff . 
Fig . 769 . Fenster und Mauerwerk in Brügge . 399 ) . Die Kirche Ward 
1823 durchgreifend neuert , und damit ein recht schlimmes Beispiel gegeben ( s . St . Mag . 3 ) ; 1864 ist sie nicht ohne Sorgfalt hergestellt . In der Kirche , welche Joh . d . T .
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.