Full text: (Bd. 1)

Kr . Hadersleben . II . ( Törninglehn . ) Scherrebeck . Schrau . 
419 
Spätgotisches lebensgrosses Crucifix an schönem Kreuze . Kronleuchter verstümmelt , sehr klein . 
Glocke 1748 , J . H . Armowitz , Husum . 
Schrau ( Schrawe , gevv . dän . Skrawe ) , 30 km n . w . 
Die Kirche ( Fig . 637 ) , angeblich von Königin Dagmar ( f 1213 in Ripen ) gebaut , ist Haustein mit Bleidach . Die Turmanlage ist die im Törninglehn wöhnliche . Schiff 13 , 50 : 6 , 10 , Chor 5 , 55 : 4 , 10 . Attischer Sockel ( Fig . 590 c ) . Eine Apsis fehlt ; freilich hat die seite Aenderungen erfahren . Inihrsind oben , in der Höhe des Giebelanfangs , 
2 Flachreliefköpfe , h etwa 0 , 30 , mauert , angeblich ( dän . Atl . 7 , 170 ) dieErbauerinnen der Kirche und zugleich einer benachbarten Brücke über die Königsau lend , in keit aber Christus ( mit Kreuznimbus , ) und Maria . Der Sockel am bogen ist nur geschrägt , der Kämpfer ziemlich reich , die kleinen 
Fenster , h 1 , 05 br 0 , 60 , haben aussen schwach , innen stark geschrägte wände ; die 2 Portale haben horizontalen Sturz , das eine aussen eine dreieckige , das andere innen eine rundbogige Entlastung . 
Altar 1846 , schlecht gotisierend ; Kanzel ordinär , spätestbarocker Art . 
Taufstein ( Fig . 638 ) h 0 , 77 dm 0 , 69 ( 0 , 49 ) originell , spätromanisch . Der Sockel erinnert an Arbeiten zu Norderbrarup ( Schl . 2 ) . 
Schüssel 1770 geschenkt , mit der grossen Traube und der inschrift . 
Fig . 637 . Kirche zu Schrau . 
Kreuzgruppe “ / 3 Grösse , schlecht , Ende des 17 . J .
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.