Full text: Lebenserinnerungen von Christoph Heinrich Pfaff, Doctor der Philosophie und Medicin ...

64 
zog mich unwiderstehlich an , und ich ahnete wohl , daß in dieser Entdeckung ein Keim liege , der sich herrlich entfalten werde und der auch bald durch das Genie Volta's befruchtet sich zu den schönsten Blüthen entfaltete . Meine ärztlichen Freunde , von den merkwürdigen Erscheinungen , was mir unerklärlich schien , wenig ergriffen , waren mir wenigstens darin behülflich , daß sie mich reichlich mit Fröschen versahen , die in damaliger Jahreszeit durch ihre große Reizbarkeit für die Versuche besonders geeignet waren . So entstand meine Dissertation : de electricitate sie dicta animali , die ein unerwartetes Glück machte . Ich verdanke dasselbe wohl eben so sehr der Neuheit der Sache und den von mir mit vieler Sorgfalt angestellten Versuchen , als der klaren , in Baco's Geist ausgeführten Exposition , deren Hauptverdienst ich der in Kielmeyer's Schule erlangten Richtung und Bildung zuschreibe . Die Briefe des berühmten Gren's in Halle an mich , der in sein bekanntes Journal der Physik eine Uebersetzung meiner Dissertation besorgte , geben eben so sehr ein Zeugniß für den Werth , der damals meiner Arbeit beigelegt wurde , als auch die Aufnahme eines ausführlichen Auszuges aus derselben in dem Ergänzungsbande von Gehler's treffliche physikalischen Wörter - buche und eine höchst günstige Anzeige durch den berühmten Sömmering in der Gottinger Gelehrten Zeitung . Die erste Ar - beit auf diesem Felde war für mich der Anfang auf einer Lauf - bahn , die ich bis in meinen letzten Lebensjahren verfolgt habe , und , wenn ich mir einen Namen unter den Physikern erworben , so verdanke ich es vorzüglich meinen experimentellen Forschungen im Gebiete des Galvanismus und Voltaismus , zu deren Be - * sprechung sich noch später Gelegenheit finden wird . Als ich mich eben anschickte , meine Dissertation öffentlich nach der hergebrachten Sitte zu vertheidigen , raffte der Tod den Stifter und Rector unserer Hochschule den Herzog Carl hinweg . Um nun doch ein gehöriges Doctor - Diplom mir ausstellen zu können , mußte ein kleines Falsum begangen und dieses Diplom antedatirt werden . Im Laufe dieses Jahres machte ich auch noch eine kleine Fuß - reise nach demjenigen Theile des Schwarzwaldes , den ich aus meiner früheren Fußreise unberührt gelassen hatte , besuchte na - mentlich das so interessante Wildbad , das in späteren Jahren
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.