Full text: Festschrift zum 80. Geburtstage des Herrn Geheimen Regierungsrats Prof. Dr. Karl Möbius in Berlin

Die Appendicularien des arktischen und antarktischen Gebiets . 
381 
Erklärung der Abbildungen . 
Tafel 11 . 
Karte der Verbreitung der polaren Appendicularien - Arten . 
Tafel 12 . 
Wiederkehrende Bezeichnungen in den Figuren . 
Dm Darm Hd Hoden 
Eis eisen'sche Oikoplasten Mdr Munddrüsen 
End Endostyl Mg Magen 
Fol FoL'sche Oikoplasten Ov Ovar 
Ohs Gehäuseanlage , dem Oikoplasten - Sp Speiseröhre 
epithel aufgelagert Str Strukturen auf der Gehäuseanlage 
Fig . 1 . Oikopleura labrador tens is Lohm . Seitenansicht des Rumpfes . 
Fig . 2 . Oikopleura gaussica n . sp . " Wie Fig . 1 . 
Fig . 3 . Oikopleura valdiviae n . sp . Wie Fig . 1 . 
Fig . 4 . Oikopleura gaussica n . sp . Hinteres Stück des Schwanzes ( ohne Flosse , nur Muskulatur und_Chorda ) mit den Subchordalzellen . ch' obere , ch " untere Reihe Zellen . 
Fig . 5 . Oikopleura valdiviae n . sp . Wie Fig . 4 ; chd Breite der Chorda . 
Fig . 6 . Oikopleura labradoriensis Lohm . Dorsalansicht der drüsenmasse eines alten Individuums ; v . vorn , Begrenzung nach dem knäuel hin . 
Fig . 7 . Oikopleura gaussica n . sp . Dorsalansicht von Darmknäuel Und Keimdrüsenmasse .
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.