Die Berliner Sammelmappe deutscher fragmente . 69 
■ehemals an Biisching geschickt und dann verschollen waren . Diese sind jetzt als Ms . Germ . fol . 746 in Berlin verwahrt1 ) , und zwar enthält dort blatt 4 und 3 ein fragment aus Ulrich v . d . Türlín , das Singer neuerdings mit ß bezeichnet ( CCIV , 19 —CCIX , 28 und CCXVIII , 17 - CCXXIII , 12 ) , blatt 6 Wolframs Willehalm 461 , 19 — 467 , 8 ( also den schlufs des Wolframschen teiles ; vgl . Lachmanns Wolfram4 s . XXXVII ) und blatt 5 . 8 . 2 . 1 . 7 . Stücke aus Ulrich von Tiirheims „ Starkem Rennewart " , die nach E . Lohmeyers ermittelungen In der Kasseler hs . blatt 174 d 19—176 a 17 ; 289 d 3—290 d 17 ; 290d 18 - 292a 14 ; 299a 10—300b 17 ; 300b 18—301c 16 entsprechen . 
44 . Wolfram von Eschenbaeh , Willehalm . 
Ein pergamentblatt des 14 . jahrhunderts in gröfstem fol . , zweispaltig , ursprünglich 62 zeilen auf der spalte . Der text ist unten um je 11 verse beschnitten . Auf Seite B ist die schrift durch schmutz und nässe so verdorben , dafs nicht alles zu lesen war . Die anfangsbuchstaben der zeilen sind auffällig weit abgerückt und rot getupft , ebenso wie grofse buchstaben im text ; die initialen sind rot . Über B a steht quer die zahl 1575 und die worte : Dechent Register Ben ( ? ) Vachensüeg : : 
Das bruchstück stammt aus Pfeiffers besitz . 
Erhalten sind : A a 92 , 27—94 , 17 b 94 , 28 - 96 , 18 B a 96 , 29—98 , 19 b 98 , 30—100 , 20 . 
Abdruck bei Pfeiffer , Quellenmaterial 2 , 88—90 . 
Kollation : 93 , 2 gedaht 20 [ du ] in der lücke 94 , 4 an 30 in vor van ausgestrichen 95 , 9 Vnuerzagtleich 21 tünt 97 , 28 Wer 29 der plann 99 , 15 chemnaten . 
Vgl . auch Ulrich v . d . Türlin , Willehalm , hrsg . von S . Singer 1892 , s . VII .
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.