28
Wilhelm Luft .
hiermit angedeutet werden , dafs die Schreiber schon den frk . - bayr . dialekt in der vorläge fanden , so scheint mir dies , wie oben angedeutet , unglaublich . Gewöhnlich wird manns meinung in der modifizierten form vorgetragen , dafs ein nd . Schreiber eine obd . vorläge abschrieb . Kögel gegen nimmt ( P . Gr . II 1 , 175 ) MüllenhofFs ansieht aus der vorrede zu den denkmälern wieder auf und sucht weisen , dafs zwei obd . Schreiber eine nd . vorläge abschrieben . Die gründe , mit welchen beide ansichten verfochten werden , sind im wesentlichen die folgenden :
Für obd . vorläge und nd . Schreiber sprechen :
1 . Die tt für ss , cc für hh . Diese tt kommen asächs . überhaupt nicht vor und der nd . Schreiber schrieb tt , nicht wie er gewohnt war , nur ein t , weil er durch die ss , hh des ahd . veranlafst wurde .
2 . Die endung des nom . neutr . des starken adj . auf - at in suasat . Solche endung at kennt das as . gar nicht , hier ist das neutr . im nom . endungslos . Obd . hingegen heifst es suasas und der sächsische Schreiber schrieb diese form nieder nach der gleichung ahd . s = as . / .
3 . Der acc . des reflexivums : sih . Diesen kennt das as . nicht und diese form mufs also aus dem obd . stammen .
4 . Die allitteration von rieche zu reccheo . Diese mufs aus dem obd . stammen , da das as . noch wr im anlaut halten hat .
5 . Die kurze und knappe form der darstellung . Dies ist nicht as . art .
[ 6 . Schroeder a . a . o . meint , der reim in vers 15 , mi zu liuti sei nur obd . möglich , da nur hier die endung des nom . pl . i sei . Das ist nicht beweisend , denn obd . konnte gar kein reim eintreten , da es hier mir , nicht mi heifst . ]
Dagegen führt nun Koegel für eine nd . vorläge des an :
1 . tt für ss , cc für hh . Ein des Schreibens kundiger Sachse hätte nie auf den gedanken kommen können , für ahd

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.