ode trochaica .
fugend ist der beste Schatz ' Den man auff der Welt kan haben / . Sie ersicgt den höchsten Platz ' - Wann verstieben Schönheit Gaben / Rncht Dichter srist die Zeit /
Tugend bleibt in Ewigkeit .
2 .
Schönheit ist ein falscher Dunst So in kurtzer Icit vergeht /
All ? hr prangen ist umbsonst
Zst ein Wind der nimmer stehet /
Schönheit bringet unverhofft Manchen ins Verderben offt .
Tugend gibt ach ! reichen Lohn
Denn sie ist der Keuschheit Mutter /
Und der edlen Ehren Krön /
Ja sie ist der Seelen Futter /
Tugend blclbct in der Noch /
Tilgend trotzt dem würge - Todt .

Tugend ist das schönste Kleid
OaS bey Menschen ist zu finden /
A'j Sie

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.