Full text: Beiträge zur Volkskunde

28 
Ich sage mit Gunst , günstige liebe Meister , dersel - bigen gleichen auch aller Gesellen , dass dieser tige Ziegenschurz Macht habe , den Schemmel von seiner Achsel zu nehmen und auf den Tisch zu setzen . 
Ich sage mit Gunst , dass dieser tige Ziegenschurz auch Macht habe , zu dem Schemmel auf den Tisch zu steigen . 
Ich sage m . G . — , dass ich auch mag um den 
Tisch herumgehen und mag sehen , ob er auch mag feste verkeilt sein , dass wir nicht alle beide herunter fallen . 
Ich sage m . G . — , dass ich auch Macht habe zu 
dem Ziegenschurze auf den Tisch zu steigen . 
Ich sage m . G . , dass ich auch Macht habe 
diesem gegenwärtigen Ziegenschurze in seine Haare und Bart zu greifen , und er nicht Macht in die meine . Hätte er so wohl Macht in die meine als ich in die seine , so würde der Tisch viel zu schmal , die Stube viel zu kleiu , der Fenster viel zu wenig , der Tumult viel zu gross , wir würden uns einander bei den Köpfen kriegen , schlagen und raufen , dass die Leute alle möchten aus der Stuben laufen . 
Ich sage m . G . , Meister N . N . , gebet ihr auf dieses - mal euren Jungen ausgelernet vor Meister und Gesellen ? Hat er sich auch verhalten , wie es einem Jungen geziemet und ansteht ? Hat er auch viel Holz und Reifen dorben ? — Hast du ausgelernet ? — „ Ja . " — Ei , du hast noch nicht ausgelernet , du hast vorerst deine Jahre gestanden . 
Gedenkest du auch ein Meister zu werden ? — „ Ja . " Ei , du musst vorerst ein Geselle werden , du bist noch kein Geselle nicht . 
Ich sage m . G . , stosst eure Köpfe zusammen 
und meinen nicht dazwischen , beratschlagt euch , was dieser gegenwärtige Ziegenschurz zum Angebühr soll geben . Was gedenkest du denn zu geben ? Wenn du gleich wollest geben ein Fass Bier oder ein Fass Wein , es lieget zu Collen wohl an dem Rhein , du hast kein Ross noch Wagen ,
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.