Full text: Beiträge zur Volkskunde

Die Krakauer Universitätsbibliothek besitzt zwei schriften von polnischen Weihnachtsspielen . Das eine : „ Dialogus pro die nativitatis Domini Jesu Christi " ist gegen Ende des 16 . oder gegen Anfang des 17 . hunderts niedergeschrieben und bildet einen Tlieil eines Octavbandes , der durch Zusammeufügung mehrerer sprünglich getrennter und von verschiedenen Schreibern aufgezeichneter Handschriften enstanden ist ; Wislocki hat ihn in seinem Catalog unter Nr . 3526 beschrieben . 1 ) Der Band besteht fast ausschliesslich aus dramatischen Stücken und ist von Bedeutung für die Geschichte des polnischen Theaters ; ein glücklicher Zufall hat es gefügt , dass ihn die Bibliothek im Jahre 1877 von einem jüdischen Händler um den Preis von 1 fl . 50 kr . erwerben konnte . Das Ende des Stückes ist nicht vollständig erhalten , doch gestattet uns , wie wir noch sehen werden , das auf dem ersten Blatt ( 76 ) enthaltene Scenarium den Schluss , dass nicht viel ausgefallen sein kann . 
Zu Anfang ( Fol 143 ) steht ein Prologus ; er bedient sich der bequemen Langzeile , die überhaupt in dem Spiele 
' ) Wislocki , Katalog rekopisöw biblioteki Jagielloriskiej , vol . II 1881 , S . 760 . Zu bemerken ist übrigens , dass clie zu einander hörigen Blätter beim Einbinden getrennt wurden . Fol . 76 gehört vor Fol . 143—156 , dann sollte Fol . 78 folgen . Bei Entzifferung der theil - weise sehr unleserlichen Handschrift waren mir die Herren Custos Dr . Wislocki und Privatdocent Dr . Czermak in liebenswürdigster Weise behiilflich . 
1 *
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.