III A 7—14
Ordentliche Professoren
75
7 . LISCHWITZ , Johann Christoph , geb . 8 . Febr . 1693 in Lauban ( Schles . ) ; 1714 Mag . phil . , 1720 Dr . med . , herzogl . Leibarzt in Kiel , 1732 ord . Prof . der Anatomie und Botanik ; f 27 . Aug . 1743 -
1732 / 43 .
Gotten , Das gelehrte Europa , 211—214 ; G . F . Otto , Lexikon der Oberlausitz . steller 2 , 2 , 1800 , 491—494 ; Hirsch I 4 , 8
8 . STRUVE , Ernst Gotthold , geb . 11 . April 1714 in Prenzlau ; Dr . med . in Halle ;
1737 außerord . Prof . der Medizin und Adjunkt der Mediz . Fakultät in Kiel ,
1738 ord . Prof . ; 1742 nach Rußland berufen , Leibarzt des Herzogs von stein - Gottorf ( Großfürsten ) Peter ; f 21 . Nov . 1743 in St . Petersburg . —Bruder von Fr . Chr . Struve , Neffe von Fr . Gotti . Struve .
1738 / 42 .
9 . KANNEGIESSER , Gottlieb Heinrich , geb . 22 . Juli 1712 in Gotha ; 1733 Dr . med . in Kiel , 1736 außerord . Prof . und Assessor der mediz . Fakultät in Kiel , 1742 ord . Prof . , 1744 Justizrat und zweiter , 1749 erster Prof . , von 1775 bis 1778 auch Besitzer der 1764 auf herrliche Kosten errichteten Kieler Fayence - Fabrik ; f 26 . Aug . 1792 .
1742 / 92 .
Kordes ; ADB 15 , 78 ; Hirsch 3 , 441 f .
10 . STRUVE , Friedrich Christian , geb . 12 . Juli 1717 in Prenzlau ; 1739 Dr . med . in Halle ; 1747 außerord . Prof . und Adjunkt der Mediz . Fakultät in Kiel , 1750 ord . Prof . der Medizin , dazu 1770 erster Quästor der Universität , „ dem die bisherige Verwaltung fisci durch 4 aus der Zahl der Professoren bestellt ge - weseneDeputatos aufgehoben " ; 21 . Juli 1780 . — Bruder von E . Gotth . Struve , Neffe von Fr . Gotti . Struve .
1750 / 80 .
Hirsch 5 , 569
11 . ACKERMANN , Johann Friedrich , geb . 3 . Febr . 1726 in Waldkirchen ( land ) ; 1751 Dr . med . in Göttingen ; 1760 außerord . Prof . der Medizin in Kiel , 1763 ord . Prof . in der Mediz . und als
Prof . der Physik in der Philos . Fakultät , 1775 Archiater , später auch Direktor des auf dem südlichen Schloßturm teten astronomischen Observatoriums ; f 4 . Juni 1804 .
1763 / 1804 .
Lübker - Schröder 760 ; Ratjen , Zeitschr . 1 , 1871 , 372—394 ; Hirsch i , 45f .
12 . KERSTENS , Johann Christian , geb . 17 . Dez . 1713 in Stade ; 1750 Dr . phil . ; 1757 Dr . med . und Prof . der Praktischen Medizin und Chemie , auch Arzt am Krankenhause in Moskau ; 1770 ord . Prof . der Medizin in Kiel ; f 5 . Juni 1801 .
1770 / 1801 .
Kordes ; Lübker - Schröder 291 ; Hirsch 3 , 462
13 . BERGER , Christian Johann , geb . 14 . Aug . 1724 in Wien ; 1750 arzt in Kopenhagen , 1758 Prof . der Anatomie bei der Maler - , und Bau - Akademie , 1759 Dr . med . , 1761 designierter Prof . der Medizin und der Hebammenkunst bei der Universität , 1770 königl . Leibarzt und Direktor der Pflegeanstalten , 1772 in die Struen - seeaffäre verwickelt , freigesprochen , aber nach Aalborg verbannt ; 1774 Prof . der Medizin , der Chirurgie und der Hebammenkunst in Kiel , 1779 auf Ansuchen emeritiert ; er vermachte seine Bibliothek und 4000 Reichstaler an die Universität ; f 2 . April 1789 .
1774 / 79 .
Kordes ; Wurzbach 1 , 301 f . ; Hirsch 1 , 407f . ; Caree 1 , i2f . 2 , 5 ; DBL 2 , 451—454
14 . WEBER , Georg Heinrich , geb . 27 . Juli 1752 in Göttingen ; 1774 Dr . med . in tingen ; 1777 außerord . Prof . der zin und Prosektor in Kiel , 1780 ord . Prof . der Medizin und Botanik , gründete 1788 die Krankenanstalt in der Prüne , die 1802 an die tät überging , im selben Jahr wurde von ihm auch der botanische Garten tet , 1806 Etatsrat , 181 o Direktor des tätskollegiums , 1824 Dr . phil . h . c . Kiel , bei seinem Amtsjubiläum 1827 renzrat ; t 7 - Juli 1828 . — Sohn von

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.