11 A 79—83
Ordentliche Professoren
39
Recht ernannt ( etatmäßig am 4 . April 1912 ) , Herbst 1903 bis 1909 daneben Dozent an der demie , 14 . März 1918 Geh . rat ; I . Aug . 1919 nach Hamburg rufen , ab i . Mai 1920 als Hilfsrichter beim Landgericht Hamburg tätig ; f 26 . Aug . 1Q28 .
1910119 .
Kürschner 1928 / 29 ; Wer ist's ? 9 , 1928 ; sches biogr . Jahrb . 10 , 1928 , 157— - 161 ; R . v . Hippel , M . Liepmann f ( Dt . zeitung 33 , 1928 , I254Í . ) ; G . Radbruch , M . Liepmann ( Justiz 4 , 1928 , if . )
79 - SCHULZ , Fritz , geb . 16 . Juni 1879 in Bunzlau ; 1902 / 03 Gerichtsreferendar in Kontopp ( Schlesien ) und Liegnitz ; 1905 Dr . jur . in Breslau ; 6 . Nov . 1905 habilitiert Freiburg i . Br . ; 1 . Okt .
1909 außerord . Prof . Innsbruck , 1 . Okt .
1910 ord . Prof . ; 1 . Dez . 1911 zum ord . Prof . für Rom . und Deutsches Bürgerliches Recht in Kiel ernannt ; i . Okt . 1916 nach Göttingen ; 1 . April 1923 nach Bonn ; 1 . Okt . 1931 nach Berlin berufen ; später als Tutor in ford ; dann Honor . - Prof . in Bonn ; lebt in Oxford .
1911116 .
Wer ist's ? 9 , 1928 ; Kürschner 1935 . 1954 ; Festschrift Fritz Schulz , Bd . i , Weimar 1950 ( mit Schriftenverzeichnis )
80 . VAN CALKER , Wilhelm , geb . 1 . Mai 1869 in Reutin bei Lindau ( Bayern ) ; 1891—1895 Rechtspraktikant , 1895 bis 1898 geprüfter Rechtspraktikant ( richts - und Regierungsassessor ) in ern , 1898 Regierungsakzessist bei der Regierung von Oberbayern und im Ministerium des Innern in München , im gleichen Jahr Bezirksamtsassessor ; 1900 Dr . jur . Freiburg i . Br . , 27 . Dez . 1900 habilitiert ; 1 . Okt . 1903 ord . Prof . Gießen ; 30 . Juni 1913 zum ord . Prof . für Staats - , Verwaltungs - , Völker - und Kirchenrecht in Kiel ernannt , zugleich Dozent für kerrecht an der Kaiserlichen akademie , 17 . Dez . 1916 Geh . Justizrat ; zum I . April 1919 nach Freiburg i . Br . berufen , 1935 entpfl . ; f 15 . April 1937 . 1913119 .
Wer ist's ? 9 , 1928 ; Kürschner 1935
81 . HASBACH , Wilhelm , geb . 25 . Aug . 1849 in Haus Venauen ( Bez . Köln ) ; Herbst 1875 bis Herbst 1877 Lehrer in Wiesbaden und in Köln ; 1878 Dr . phil . Tübingen ; 9 . Juni 1884 habilitiert in Greifswald , 29 . Jan . 1887 außerord . Prof . ; 12 . Febr . 1888 außerord . Prof . in Königsberg ; 25 . Juli 1893 ord . Prof . der Staatswissenschaften in Kiel , Herbst 1894 bis Frühjahr 1897 zugleich Dozent an der Kaiserlichen akademie , 14 . April 1906 entpflichtet , 13 . Okt . 1913 aus der Philosoph . Fakultät in die Rechts - und liche Fakultät übergetreten ; f 13 . April 1920 in Karlsruhe .
{ 1913120 . )
Kukula ; Handwörterbuch d . Staatswissensch .
з . Aufl . 5 , 1910 , 402 ( Bibliographie )
82 . HARMS , Bernhard , geb . 30 . März 1876 in Detern , Ostfriesland ; 1901 Dr . sc . pol . in Tübingen , 2 . März 1903 habilitiert ;
21 . Juni 1906 ord . Prof . an der Land - wirtschaftl . Hochschule in Hohenheim ; 25 . Sept . 1906 außerord . Prof . in Jena ; 29 . Juli 1908 ( zum i . Okt . ) ord . Prof . der Nationalökonomie in Kiel , seit Okt . 1908 zugleich Dozent an der Kaiserl . Marineakademie , 13 . Okt . 1913 aus der Philosoph . Fakultät in die Rechts - und Staatswissenschaftliche Fakultät treten , 18 . Febr . 1914 bis 1 . Okt . 1933 Direktor des Instituts für Weltwirtschaft ,
22 . Dez . 1917 Geh . Regierungsrat , 1918 Dr . jur . h . c . Kiel , erhielt durch Erlaß vom 24 . Okt . 1921 das neugegründete Ordinariat für Weltwirtschaftslehre , 1934 unter Beibehaltung seiner Kieler Professur zum Hon . - Prof . in Berlin ernannt ; f 21 . Sept . 1939 .
1913 / 39 .
Wer ist's ? 9 , 1928 ; Kürschner 1935 ; schullehrer 1938 , 427f . ; Reichshandbuch 660 ; A . Predöhl , Das Schrifttum von Bernh . Harms , Hamburg 1939 ; A . Predöhl , B . Harms ( Forsch .
и . Fortschr . 15 , 1939 , 391 )
83 . TÖNNIES , Ferdinand , geb . 26 . Juli 1855 auf Hof Riep ( Oldenswort , Eider - stedt ) ; 1877 Dr . phil . Tübingen 527 . März 1881 habilitiert in Kiel für Philosophie ,
23 . Dez . 1891 Prof . ( Tit . ) , 31 . Dez . 1908 außerord . Prof . , 19 . April 1909 ord .

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.