18 Theologische Fakultät
( Mitglied der Philos . Fakultät ) , 1951 Dr . sc . rei . h . c . Marburg .
1935136 .
Kürschner 1950 . 1954 ; Bonner lender 7f .
6 . VON CAMPENHAUSEN , Hans herr , geb . 16 . Dez . 1903 in Rosenbeck ( Livland ) ; 1926 Lic . theol . Heidelberg ; 10 . Nov . 1928 habil . in Marburg ; 1 . Apr . 1930 umhabil . nach Göttingen ; 26 . Okt . I935 beauftragt , die Professur für chengeschichte in Kiel men ; Ostern 1937 Dozent in Greifswald ; Ostern 1940 Vertr . - Prof . in Wien ; Juni
I C 6—1 D b i
1945 ord . Prof . in Heidelberg , 1945 D . theol . von Göttingen .
1935 / 36 .
Kürschner 1950 . 1954 ; Wer ist wer ? 1951
7 . RENGSTORF , Karl Heinrich , geb . I . Okt . 1903 in Jembke ( Kr . Gifhorn ) ; 1927 Lic . theol . Greifswald ; 1 . März 1930 habil . in Tübingen ; mester 1936 Vertr . - Prof . für Neues Testament in Kiel ; 1 . Sept . 1948 ord . Prof . in Tübingen ; 1949 in Münster , 24 . Nov . 1948 D . theol . von Tübingen . 1936 .
Kürschner 1950 . 1954
I . D . Honorarprofessoren
a ) Ordentliche Honorarprofessoren
1 . BREDENKAMP , Conrad , geb . 26 . Juni 1847 in Basbeck bei Stade ; 1872 bis 1878 Pastor in Kuppentin ( Meckl ) . ; 1880 Lic . theol . in Erlangen und dort habilitiert ; 12 . März 1883 ord . Prof . in Greifswald , 1883 D . theol . von gen ; 6 . Mai 1889 zum ord . Honorar - prof . für Altes Testament in Kiel ernannt , seit 1892 wegen Krankheit urlaubt ; f 25 . März 1904 in münde .
1889 / 1904 .
Kukula ; Kürschner 1900
2 . RENDTORFF , Franz Martin , geb . I . Aug , i860 in Gütergotz , KreisTeltow ; 1884 Pfarrer in Westerland auf Sylt ; 1888 bis 1891 Stiftsprediger in Eisenach ; 1891 Klosterprediger und 1896 direktor des Predigerseminars in Preetz ; 16 . Nov . 1896 Lic . theol . h . c . Kiel ; I . Nov . 1902 habilitiert in Kiel , 23 .
Dez . 1902 Prof . ( Tit . ) , 1 . Okt . 1906 Konsistorialrat und hauptamtl . Mitglied des Konsistoriums , 11 . Jan . 1908 gleich ord . Honorarprofessor für tische Theologie und Neues tament , 1908 D . theol . ; 7 . Jan . 1910 als ord . Prof . nach Leipzig berufen , 1912 Geh . Kirchenrat , 1922 bis 1930 herr von Meißen , 1927 Dr . jur . h . c . Leipzig , 17 . Febr . 1929 D . theol . der Universität Pécs ( Ungarn ) , i . Okt . 1930 entpflichtet , 1932 Dr . phil . h . c . Leipzig ; I 17 . März 1937 . —Vater von H . Rend - torff .
1908110 .
Hettler ; Deutsches Geschlechterbuch 51 , 1927 , 371—406 ; RGG 4 , 1985 ; Wer ist's ? 9 , 1928 ; Kürschner 1935 ; Reichshandbuch 1512 ; J . Leipoldt , Frz . Rendtorff z . 70 . Geb . ( schung . u . Fortschr . 11 , 1935 , 294f . ) ; Beyer , Frz . Rendtorff f ( Wartburg 36 , 1937 , 97 bis 100 ) ; Frz . Rendtorff zum Gedächtnis ( gelische Diaspora 19 , 1937 , 145—167 )
b ) Honorarprofessoren
i . WEINREICH , Amandus , geb . 22 . Nov . i860 in Offendorf ( Fürstentum Lübeck ) ; 1887 Pastor in Gützkow ( Pommern ) ; 1890 bis 1893 in Neumünster ; 1893 bis 1907 in Altona - Ottensen ; 21 . April 1907 Klosterprediger in Preetz und Studiendirektor des Predigerseminars ,
1913 Lic . theol . h . c . Kiel , 25 . Febr . 1913 in Kiel habilitiert , 19 . März 1913 Prof . ( Tit . ) , 31 . Okt . 1917 D . theol . h . c . Kiel , 4 . Dez . 1920 Honorar - prof . für Praktische Theologie ; 1924 Pastor in Sterup ( Kreis Flensburg ) ; I . Okt . 1929 in den Ruhestand getreten

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.