Via il—VIb 7
Lehrer der Fechtkunst — Lehrer der Reitkunst
255
tätsfechtmeister in Kiel , 10 . Aug . 1863 auf Antrag der Korporationen Holsatia und Teutonia mit 128 Talern Ruhegeld pensioniert .
1827 / 63 .
Ii . BRANDT , Hermann1 ) , geb . 10 . März 1835 in Wildemann , Bez . Hildesheim ; 1857—1863 Fechtmeister bei der Garde du Corps und der Kadettenschule in Hannover ; 1 . Dez . 1863 fechtmeister in Kiel , I . Okt . 1905 sioniert ; " ] ■ 24 . Nov . 1906 . — Vater von Richard Brandt .
186311905 .
x ) Im Vorl . - Verz . erscheinen als Vornamen : ab SS 1885 L . , ab SS 1890 Ed . , ab SS 1894 Hermann .
12 . BRANDT , Richard , geb . 23 . Febr . 1874 in Kiel ; ab 1891 Assistent seines Vaters , I . Okt . 1905 Universitätsfechtmeister ; t 4 . Dez . 1921 . — Sohn von Hermann Brandt .
1905 / 21 .
13 . POHLE , Richard , geb . 13 . März 1891 in Lobeda ( Sachsen - Weimar ) ; 1913 / 14 Erster Assistent des akad . Fechtmeisters Frick in Karlsruhe ; Zwischensemester igïg Vertreter des meisters in Gießen ; 1919 / 20 Erster Assistent des Universitätsfechtmeisters in Göttingen ; 1 . Okt . 1920 akad . meister in Hannover ; 1 . Mai 1922 Universitätsfechtlehrer in Kiel ; f 1 . bruar 1939 .
1922 / 39 .
b ) Lehrer der Reitkunst ( seit 1702 ) 1 )
I . 2 ) BÖTTIGER ( Böttcher ) , Gerhard ton , 1702 bis 1753 ster , hatte Oberstleutnantsrang .
1702 / 53 .
2 . SEBLIN , Peter Hans , 1753 stallmeister , 1761 entlassen .
1753 / 61 .
3 . BERGSTEDT ( Bergstädt ) , leutnant , 13 . Jan . 1766 stallmeister , 30 . Sept . 1770 pensioniert .
1766 / 70 .
4 . WIBEL VON WIBELSHEIM , rich Peter Anton , geb . 2 . Jan . 1735 in Breitenburg , Kr . Itzehoe ; im jährigen Krieg preuß . Offizier ; 1762 dän . Offizier , 1769 Major a . D . , Hof - und Akademiestallmeister in hagen ( ? ) ; 1771 Universitätsstallmeister in Kiel , 1773 Oberstleutnantsrang , 1779 von Kaiser Joseph II . geadelt , 1780 in
x ) Vgl . A . Heller , Denkschrift an das akad . Konsistorium , Kiel 1905 , 16 f . Bei Stern , Chronik des Asmus Bremer , 316 , wird ein Universitätsbereiter Caspar Heinrich Geer - des erwähnt .
2 ) Vorher wird von 1678 bis 1702 ein „ bereiter " Heinrich Wilhelm Berger erwähnt ,
in dessen Dienst der „ Vorbereiter " Böttiger stand .
den dän . Adel aufgenommen , Besitzer von Dänisch - Nienhof , ab 1788 von Marutendorf bei Kiel , 1782 meister , 1795 pensioniert ; " f 28 . April 1796 in Kiel .
1771 / 95 .
L . Bobé , Efterl . papirer 9 , 1922 , 440
5 . 3 ) SUDEN , Christoph Wilhelm , sitätsstallmeister , 1796 zuerst erwähnt ; t 19 . Nov . 1823 .
1796 / 1823 .
6 . VON BALLE , Peter Wilhelm , geb . 28 . Jan . 1801 in Egerse auf Fünen ; 1818 Sekondeleutnant beim ment in Schleswig ; Kriegsrat ; 28 . Mai 1824Universitätsstallmeister ; t n . März
Ï873 -
1824 / 73 .
Alberti A . B
7 . VIAU , Walter , geb . 18 . Sept . 1892 in Hamburg : zuerst kaufmännisch tig , dann 5 Jahre Referent in der Zweigstelle Hamburg - Lübeck des Aus -
3 ) 1795 wurde als „ Voltigiermeister " Peter Baptiste Johann eingestellt , der mit einer französischen Kunstreitertruppe nach Kiel kommen war ; zuletzt 1803 erwähnt ( licherweise ist Baptiste der Familienname ) .

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.