VI . Lehrer der Künste und Fertigkeiten
Da diese Gruppe von Lehrkräften mit dem Ende des 2 . Weltkrieges aus den Personal - und Vorlesungsverzeichnissen verschwunden ist , wurde Abteilung VI mit dem Jahre 1945 abgeschlossen . Einige der Stellen leben in Lektoraten und Lehraufträgen weiter ( Musik , Leibesübungen , Technik der bildenden Künste ) , neue sind hinzugekommen ( z . B . Kurse für Buchführung und Finanzmathematik ) ; sie erscheinen jetzt innerhalb der Fakultäten unter H , J oder K . Die Ordnung nach Fächern ist beibehalten worden , vermehrt um die Lehrer für Stenographie sowie Stimmbildung und Sprachtechnik . Darüber hinaus sind Aufzeichnungen Bülcks aus den Akten des Preußischen Staatsarchivs , die er selbst nicht in den Text aufgenommen hatte , eingearbeitet worden , um möglichst viel Material zuteilen . Dadurch erscheint vor allem der Abschnitt d ) gegenüber der 3 . Auflage stark verändert .
Seit 1769 steht in den Indices , daß für Reit - , Fecht - , Zeichen - und Tanzkunst „ non deerunt magistri harum artium exercitatissimi , stipendiis publicis ad docendas illas con - ducti " ; dazu erwähnt dann der Index vom SS 1832 die „ reliqua gymnastica " . Die Namen dieser Lehrer begegnen aber im Personal - bzw . Vorlesungsverzeichnis erst später ( zunächst 1832 der Reitlehrer de Balle ) und nicht ohne Unterbrechungen ; mit Lücken muß daher gerechnet werden . — Vereinzelt findet sich ein akademischer „ Mechanicus " Johann Wilhelm Cramer , von dem es im Index vom WS 1840 / 41 heißt : „ operam suam diligen - tiamque his addicit , qui ad opera facienda , quibus ars continetur , in qua ipse versatur , eius institutione atque manuductione uti velint " ; ferner ist im Universitätsalbum unter dem 7 . Juli 1786 ein Joannes Fikenscher Baruthensis , Mechanicus eingetragen .
a ) Lehrer der Fechtkunst ( seit 1666 )
1 . JETZTSTEIN , Jacob , 24 . Juli 1666 als Fechtmeister angestellt .
1666196 .
2 . BRÜNING , Hermann , 1696—1708 Fechtmeister der Universität .
1696 / 1708 .
3 . WERLIN ( Werlien , Werliens ) , hard , aus Eckernförde , 1 . April 1691 im Universitätsalbum immatrikuliert , 1708 Fechtmeister .
1708 / 16 .
4 . D'ARBEMON , Karl Heinrich jr . , Sekondeleutnant , 8 . Sept . 1716 als Fechtmeister angestellt ; 11734 . —■ Sohn von K . H . d'Arbemon sen .
1716 / 34 .
5 . GRAVE , Christian , 4 . Mai 1736 als Fechtmeister angestellt , 1760 schieden .
1736 / 60 .
6 . CARBON DE LEVY , Franziscus Bar - tholomaeus , 14 . Jan . 1763 bis Ende 1763 Fechtmeister der Universität .
1763 .
7 . NISSEN , Nicolaus Andreas , aus Kiel , 14 . Aug . 1754 im Universitätsalbum immatrikuliert , Rittmeister , 5 . Juni 1764 Universitätsfechtmeister ; f 8 . Aug . 1787 .
1764 / 87 .
8 . GILLET , Antoine , Fechtlehrer in burg ; 1788 Universitätsfechtmeister ; f 4 . Sept . 1808 .
1788 / 1808 .
9 . MARTENSEN , Johann Friedrich , dän . Leutnant , 7 . März 1812 fechtmeister ; t '827 durch Selbstmord .
1812 / 27 .
10 . MAACK , Johann Jacob Christian , geant , Lehrer an der schule des holst . Infanterie - Regiments in Rendsburg ; 1 . Okt . 1827 Universi -

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.