6
Theologische Fakultät
I A 35—41
35 . LÜDEMANN , Karl Peter Matthias , geb . 6 . Juli 1805 in Kiel ; 1828 auf Gottorf examiniert ( 1 . Charakter ) ; 1830 Adjunct . Minist , in Kiel , 1834—68 Prediger an der Heiligengeistkirche und Garnisonprediger , dazu 1834 Dr . phil . und 1835 Privatdoz . , 26 . März 1839 außerord . Prof . der Theologie und rektor des Homilet . Seminars , 1841 ord . Prof . der Praktischen Theologie und D . theol . , 1854 Kirchenrat , 1885 entpflichtet ; 17 . Febr . 1889 . — Vater von Hermann Lüdemann .
1841185 .
Alberti A ; H . Lüdemann , Chronik 1889 , 47—55 ; RGG 3 , 1743f . ; Arends
36 . THOMSEN , Christian Nikolaus dor Heinrich , geb . 21 . Dez . 1803 in Schleswig ; 1832 Dr . phil . und 1833 vatdoz . in Kiel , 1835 auf Gottorf miniert ( 1 . Charakter ) , 1841 außerord . Prof . und D . theol . , 1844 ord . Prof . der Kirchengeschichte , i860 rat ; t 22 . Dez . 1872 .
1844 / 72 .
Alberti A . B ; ADB 38 , 113 f . ; C . Lüdemann , Chronik 1873 , 1—7
37 . LIEBNER , Theodor Albert , geb . 3 . März 1803 in Kölleda in Thüringen ; 1832 Pastor in Kreisfeld ( Prov . Sachsen ) ; 1835 außerord . Prof . und Universitäts - ger in Göttingen ; 30 . Jan . 1844 ord . Prof . der System . Theologie in Kiel ; 1851 in Leipzig ; 1856 Oberhofprediger in Dresden , Geh . Kirchenrat , dent des evangelischen Konsistoriums ; t 24 . Juni 1871 in Meran .
1844151 .
Alberti B ; Dorner , Jahrbücher f . dt . logie 16 , 1871 , 536—550 ; ADB 18 , 605f . ; RGG 3 , 1650 f .
38 . WIESELER , Karl Georg Joachim , geb . 28 . Febr . 1813 in Altencelle bei Celle ; 1836 Repetent und 1839 Lic . theol . in Göttingen , 1840 D . theol . Kiel , 1843 außerord . Prof . in Göttingen ; 1851 ord . Prof . der Neutestamentl . gie in Kiel ; 1863 in Greifswald , 1870 Konsistorialrat ; f n . März 1883 .
1851163 .
Alberti A . B ; ADB 42 , 433 ; Herzog - Hauck 21 , 267 — 270 ; RGG 5 , 1926
39 . FRICKE , Gustav Adolf , geb . 23 . Aug . 1822 in Leipzig ; 1846 Dr . phil . und
[ Privatdoz . und 1849 außerord . Prof . der Theologie und Frühprediger in Leipzig ; 1851 ord . Prof . der Systemat . logie in Kiel ; 1865 Oberkatechet und Prof . in Leipzig , 1866 Feldpropst der sächsischen Armee , 17 . Mai 1867 ord . Prof . der Theologie und Pfarrer an St . Petri , 1887 als Pfarrer emeritiert ; f 30 . März 1908 als Kgl . sächs . Geheimer Rat .
1851165 .
Alberti A . B ; Kukula ; Kürschner 1908 ; G . Buchwald , G . A . Fricke , Versuch einer Biographie , Leipzig 1911 ; RGG 2 , 783
40 . WEISS , Karl Philipp Bernhard , geb . 20 . Juni 1827 in Königsberg ; 1852 Dr . phil . in Jena ; Lic . theol . und doz . in Königsberg , 1857 außerord . Prof . der Theologie und 1862 D . theol . , dazu seit 1861 Divisionspfarrer ; Mai 1863 ord . Prof . der Neutestamentl . Theologie in Kiel , 1874 auch sistorialrat im evang . - luth . Konsistorium in Kiel ; April 1877 Prof . in Berlin , dazu Mitglied des Konsistoriums der Provinz Brandenburg , 1880 Oberkonsistorialrat und Vortragender Rat im sterium , Dez . 1884 Rat 2 . Klasse , 22 . Dez . 1893 Wirklicher storialrat , 3 . Juni 1907 Wirklicher heimer Rat mit dem Prädikat zellenz , 1908 entpfl . ; f 14 . Jan . 1918 .
1863177 .
Alberti A . B ; Hettler i , 556f . ( Bibliographie ) ; Wer ist's ? 5 , 1911 ; Kürschner 1914 ; Zum Gedächtnis von B . Weiß , 1918 ( m . graphie ) ; RGG 5 , 1810 . — Bernh . Weiß , Aus neunzig Lebensjahren . Hrsg . von H . Weiß , Leipzig 1927
41 . LIPSIUS , Richard Adelbert , geb . 14 . Febr . 1830 in Gera ; 1851 als theolog . Kandidat examiniert , 1852 Dr . phil . Leipzig , 1854 Lic . theol . und 1855 vatdoz . in Leipzig , dazu 1856 diger an der Universitätskirche , 1858 D . theol . von Jena , 1859 außerord . Prof . in Leipzig ; 1861 ord . Prof . der Evang . - theolog . Fakultät in Wien , dazu 1863 Mitglied des k . u . k . Unterrichtsrats ; 1865 ord . Prof . der Systemat . Theologie in Kiel ; Herbst 1871 ord . Prof . in Jena ,

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.