- rrvmtmgjmhsaf . vTSW - nim : l . & $ : mviít¡ & rl & < i
Theologische Fakultät
21 . VELTHUSEN , Johann Kaspar , geb . 7 . Aug . 1740 in Wismar ; 1767 Diakonus in Hameln ; 1770 Hofprediger an der deutschen Hofkapelle in London ; 1773 Superintendent in Gifhorn , 1775 D . theol . von Göttingen ; 1775 ord . Prof . in Kiel ( Praktische Theologie , gese , Dogmatik ) ; 1778 Prof . in stedt ; 1787 in Rostock , zugleich superintendent ; 1797 tendent in Stade ; f 13 . April 1814 .
1775178 .
Thieß 2 , 127—224 ; ADB 39 , 597f .
22 . GEYSER , Samuel Gottfried , geb . 12 . Jan . 1739 in Görlitz ; 1765 Magister und junkt der Philos . Fakultät in Wittenberg ; 1770 Prof . der Orient . Sprachen am Gymnasium in Reval ; 1777 D . theol . und ord . Prof . ( Kirchengeschichte , Exegese , Dogmatik , Homiletik , Latein . Stilübungen ) in Kiel , 1782 Kirchenrat ; f 15 . Juni 1808 . — Vater von A . J . J . Geyser .
177711808 .
Kordes ; Thieß 2 , 228—234 ; Lübker - Schröder 189 . 800 . — Eigenhändige Aufzeichnungen aus seinem Leben ( Staatsbürgerliches zin 5 , 1826 S . 199—212 )
23 . MOLDENHAWER , Daniel Gotthilf , geb . Ii . Dez . 1753 in Königsberg ( Pr . ) ; 1777 Privatdoz . in Göttingen ; 6 . August 1777 außerord . Prof . der Philosophie und Adjunkt der Theol . Fakultät in Kiel , 25 . Febr . 1778 außerord . und 22 . Okt . 1779 ord . Prof . der Theologie ( Alt - testamentl . Exegese , Oriental . Sprachen ) , 1782 D . theol . ; 1783 Prof . in Kopenhagen , 1788 Oberbibliothekar , 1805 als Prof . entlassen und Mitglied der Direktion für die Universität und die Gelehrtenschulen , 1817 emeritiert ; t 21 . Nov . 1823 . — Stiefbruder von J . P . Moldenhawer .
1779183 .
Thieß 2 , 235—245 ; ADB 22 , 92 f . ; DBL 16 , 13—17 ; A . Adler , D . G . Moldenhawer og hans Haandskriftsamling , Kobenhavn 1917
24 . FUHRMANN , Johann Wilhelm , geb .
9 . Nov . 1750 in Ostramondra bei Kölleda
in Thüringen ; 1775 Mag . in Leipzig ;
I A 21—27
1778 außerord . und 1779 ord . Prof . der Theologie in Kiel ( Alt - und Neu - testamentl . Exegese ) ; f 27 . Aug . 1780 .
1779 / 80 .
Thieß 2 , 243—246 ; Kordes
25 . ECKERMANN , Jakob Christoph dolf , geb . 6 . Sept . 1754 auf Gut dorf bei Rehna in Mecklenburg ; 1774 Lehrer am Gymnasium in Altona ; 1775 Rektor in Eutin ; 1782 ord . Prof . der Theologie ( Oriental . Sprachen , Alt - und Neutestamentl . Exegese , miletik , Kirchengeschichte ) in Kiel , 1783 Dr . phil . , 1784 D . theol . , 1816 Kirchenrat ; f 6 . Mai 1837 .
178211837 .
Thieß 2 , 246—318 ; Lübker - Schröder I32f . ; Die akadem . Jubelfeier des Kirchenrats mann , Kiel 1832 ; Alberti A ; ADB 5 , 611 bis 613 . — Autobiographie in Allgem . Magazin f . Prediger 9 , 1794 , 141—143
26 . HENSLER , Christian Gotthilf , geb . 9 . März 1760 in Preetz ( Holst . ) ; 1783 Mag . in Kopenhagen ; 1784 Adjunkt der Philos . Fakultät in Kiel , 1786 außerord . und 1787 ord . Prof . der Theologie ( Alt - und Neutestamentl . Exegese , entalische Sprachen , Moral ) , 1792 D . theol . ; 1809 wegen Krankheit urlaubt und nach Altenburg gesiedelt , 1811 pensioniert ; f 24 . April 1812 in Halle . — Sohn von Ph . G . Hensler , Bruder von H . F . Ph . Hensler .
178711811 .
Kordes ; Thieß 2 , 318—332 ; Lübker - Schröder 248 f . 809 ; ADB 12 , 7
27 . KLEUKER , Johann Friedrich , geb . 24 . Okt . 1749 in Osterode a . H . ; 1775 Prorektor in Lemgo ; 1778 Rektor in Osnabrück , 1791 D . theol . von stedt ; 1798 ord . Prof . der Theologie ( Altes und Neues Testament , bolik ) in Kiel ; f 1 , Juni 1827 .
179811827 .
Thieß 2 , 375—447 ; Lübker - Schröder 297 bis 302 . 817 ; H . Ratjen , J . F . Kleuker und Briefe seiner Freunde , Göttingen 1842 ; ADB 16 , 179 f - ! RGG 3 , 1087 ; W . Schütz , J . F . Kleuker . Seine Stellung in der Religionsgeschichte im ausgehenden 18 . Jahrhundert , Bonn 1927

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.