IV E 6—13 Honorarprofessoren — Außerplanmäßige Professoren
193
6 . NEUENDORFF , Richard , geb . 23 . Jan . 1877 in Berlin ; Sommersem . 1900 stent an der Technischen Hochschule Charlottenburg ; 1 . Okt . 1900 wissen - schaftl . Lehrer an der schule in Einbeck ; 1 . April 1903 an der Höheren Schiff - und schule in Kiel , 24 . März 1905 Oberlehrer , 1908 Dr . phil . Kiel , 2 . Nov . 1910 bilitiert für Mathematik , 22 . Sept . 1916 Prof . ( Tit . ) , 31 . Aug . 1921 außerord . Prof . ; 1 . April 1928 als Studienrat an die Vereinigten nischen Staatslehranstalten für schinenwesen in Frankfurt a . M . setzt , 8 . Mai 1928 umhabilitiert nach Frankfurt ; f 25 . April 1935 in burg bei Berlin .
1921128 .
Nachr . d . Ver . dt . Ingen . 15 , 1935 , 7 ; Zeit - schr . f . angew . Mathem . 15 , 1935 , 248 ; Wer ist's ? 9 , 1928 ; Kürschner 1935 ; PoggendorfF6
7 . VON BROCKDORFF , Cay Baron , geb . 17 . April 1874 Itzehoe ; 1898 Dr . phil . Kiel ; 21 . März 1901 habilitiert an der Technischen Hochschule schweig , 8 . Dez . 1908 außerord . Prof . ; 23 . Nov . 1910 in Kiel habilitiert für Philosophie , 31 . Aug . 1921 außerord . Prof . ; t 29 . Jan . 1946 auf Sophienlust bei Ascheberg ( Holst . ) .
1921146 .
Wer ist's ? 9 , 1928 ; Kürschner 1940 / 41
8 . STRAUSS , Otto , geb . 18 . Okt . 1881 in Berlin ; 1905 Dr . phil . Kiel , 2 . März 1911 habilitiert für Sanskrit ; von Wintersem . 1913 / 14 bis 1919 / 20 urlaubt als Dozent an die Universität Calcutta , Nov . 1913 dort ord . Prof . und Senatsmitglied ; Sept . 1915 bis Jan . 1920 interniert in Ahmednagar ( Indien ) ; 19 . März 1918 Prof . ( Tit . ) in Kiel , April 1920 Wiederaufnahme der Lehrtätigkeit , Aug . 1920 Lehrauftrag für Indische Philosophie , 31 . Aug . 1921 teter außerord . Prof . ; 1 . April 1928 ord . Prof . für Indologie in Breslau , Nov . 1935 entpfl . ; f 20 . Okt . 1940 in Bloe - mendaal ( Niederl . ) .
1921128 .
Kürschner 1935 ; Nachruf : Zeitschr . d . dt . morgenländ . Gesellsch . 100 , 1950 , 42—48 ; Ziegenfuß 2 , 653
9 . MENZEL , Alfred , geb . 21 . Jan . 1883 in Eckernförde ; 1909 Dr . phil . Kiel , 2 . März 1911 habilitiert für Philosophie , 31 . Aug . 1921 außerord . Prof . , 1923 aus dem Lehrkörper ausgeschieden ; 1923—1945 im höheren Schuldienst in Leipzig , 1945 ord . Prof . in Leipzig .
1921 / 23 .
Wer ist's ? 9 , 1928 ; Kürschner 1954
10 . MARTIENSSEN , Oskar , geb . 17 . März 1874 in Hamburg ; 1897 Dr . phil . chen ; 1898 bis 1910 wissenschaftl . arbeiter und Bevollmächtigter der Firma Siemens & Halske in Berlin ; 1 . Juli 191 o bis I . Juni 1912 Direktor der Firma An - schütz & Co . in Kiel , 11 . Nov . 1911 in Kiel habilitiert für Physik , seit 1 . Juli 1914 Geschäftsführer der Gesellschaft für nautische Instrumente ( G . m . b . H . ) in Kiel , Ii . Mai 1917 Prof . ( Tit . ) , 31 . Aug . 1921 außerord . Prof . für Technische Physik , 1935 entlassen , 1945 wieder eingesetzt , entpflichtet .
1921135 . — ( 1945 ) .
Wer ist's ? g , 1928 ; Poggendorff 5 . 6 ; Kieler Nachrichten 1949 v . 17 . März ; Kürschner 1950 . 1954
11 . WITTMANN , Johannes ( IV B b 13 ) .
1922 / 35 .
12 . WETZEL , Walter , geb . 27 . Febr . 1887 in Hannover ; 1910 Assistent am Mine - ralog . Institut in Kiel ; 19u Dr . phil . Göttingen ; 1915 wissenschaftl . lehrer an der Städt . Oberrealschule II in Kiel ; 1915—18 Kriegsdienst ; 9 . März 1917 habilitiert für Geologie , Palä - ontologieundPétrographie inKiel , i . April 1920 Studienrat am lyzeum II in Kiel , 1920 mit Vertretung Johnsens , für SS 1922 , SS 1923 und WS 1923 / 24 mit Vertretung Bergeats auftragt , 8 . Mai 1922 nichtbeamteter außerord . Prof . ; 1924 bis 1925 laubt zu einer Forschungsreise in amerika ; I . April 1949 als Studienrat im Ruhestand , 1952 entpflichtet .
1922152 .
Kürschner 1950 . 1954
13 . SKITA , Aladar , geb . 18 . Febr . 1876 in Wien ; 1900 Dr . phil . nat . Heidelberg ;

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.