44
Philosophische Fakultät
IV A 89—93
Burschenschaft 7 , 1921 , 191—204 ; Nachrichten aus d . Buchhandel 3 , 1 , 1896 , 844f . ( Bibliogr . ) ; J . Heyderhoff , Die großen Deutschen 3 , 636 bis 648 ; H . Hjelholt , Treitschke u . Schleswig - Holstein , 1929 ; E . Leipprand , Treitschke im dt . Geistesleben d . 19 . Jh . , 1935 ; W . Bußmann , Treitschke , Sein Welt - u . Geschichtsbild , 1952 . — Treitschke , Briefe , hrsg . von M . Corni - celius , Bd . i—3 , 1912—1920
89 . USINGER , Rudolf , geb . 7 . Juni 1835 in Nienburg a . d . Weser ; i860 Dr . phil . , 23 . Juni 1863 Privatdozent in Göttingen ; 5 . April 1865 außerord . , 9 . Mai 1866 ord . Prof . in Greifswald ; 15 . Febr . 1868 ord . Prof . der Mittleren und Neuen Geschichte in Kiel ; f 31 . Mai 1874 in Bremen .
1868174 .
Alberti B ; K . Weinhold , R . Usinger , Kiel 1874 ; ADB 39 , 378—381 ( Frensdorff )
go . NÖLDEKE , Theodor , geb . 2 . März 1836 in Harburg ( Elbe ) ; 1856 Dr . phil . , 23 . Jan . 1861 habilitiert in Göttingen ; 18 . April 1864 außerord . , 3 . März 1868 ord . Prof . der Oriental . Sprachen in Kiel ; 20 . April 1872 als ord . Prof . nach Straßburg berufen , 1906 tet ; I . April 1920 nach Karlsruhe gesiedelt ; I 25 . Dez . 1930 .
1868172 .
Alberti A . B ; Kukula ; E . Kuhn , Übersicht d . Schriften Th . Nöldekes , 1907 ; Wer ist's ? 9 , 1928 ; Kürschner 1928 / 29 ; C . Snouck - Hur - gronje , Zeitschr . d . dt . morgenländ . schaft io , 1931 , 239—281 ; E . Littmann , Nachrichten d . Gött . Ges . d . Wiss . , Geschäftl . Mitt . 1930 / 31 , 48—57 ; Ders . , Almanach d . Wiener Akademie 81 , 1931 , 239 bis 255 ; Ders . , Der wissensch . Nachlaß von Th . Nöldeke ( tralblatt f . Bibliothekswesen 50 , 1933 , 137 bis 158 . 256—268 ) ; Ders . , Einjahrh . stik 52—62 . 146 fr .
91 . MÖBIUS , Karl August , geb . 7 . Febr . 1825 zu Eilenburg ( Provinz Sachsen ) ; 1844 bis 1849 Volksschullehrer ; 1849 Student der Naturwissenschaften in Berlin ; 1853 Dr . phil . in Halle ; dann Lehrer der Naturwissenschaften an der Realschule und Gelehrtenschule in burg ; 3 . März 1868 ord . Prof . der Zoologie und Direktor des Zoolog . Museums in Kiel , dazu seit 1869 schaft ! . Kommissar der Regierung für
die fiskalischen Austernbänke und seit 1870 Mitglied der Kommission zur wissenschaftlichen Untersuchung der deutschen Meere , 1872—1888 auch Lehrer an der Marineakademie in Kiel ; 2 . Mai 1887 kommissarisch tragt mit der Direktion der gischen Abteilung des Museums für Naturkunde in Berlin , 31 . März 1888 als Prof . nach Berlin berufen , 20 . Nov . 1889 Geh . Regierungsrat ; f 26 . April 1908 .
1868188 .
Alberti B ; Kukula ; Dahl , Zoolog . bücher , Suppl . 8 , 1905 , 9—22 ( Bibliogr . ) ; Naturwissenschaftl . Rundschau 1908 , 361 , 373—375
92 . DILTHEY , Wilhelm , geb . 19 . Nov . 1833 in Biebrich a . Rhein ; 1856 als Theologe examiniert und lehrer ; 1864 Dr . phil . und Privatdozent in Berlin ; Ostern 1867 ord . Prof . in Basel ; 16 . März 1868 ord . Prof . der sophie in Kiel ( las erst seit Sommersem . 1869 ) ; I . Okt . 1871 Prof . in Breslau , 22 . Juli 1882 in Berlin , 13 . Okt . 1893 Geh . Regierungsrat ; f i - Okt . 1911 in Seis ( Tirol ) .
1868171 .
Alberti B ; Kukula ; Kürschner 1911 ; Wer ist's ? 5 , 1911 ; Bibliographie : Archiv für Gesch . d . Philosophie 25 , 1912 , 154—161 ; Biogr . Jahrb . 17 , 1912 , 227—232 ; E . Spranger , W . Dilthey , 1912 ; J . Stenzel , Dilthey u . die Philosophie d . Gegenwart , 1934 ; J . Hennig , Lebensbegriffu . Lebenskategorie , Aachen 1934 ( Dissert . m . Dilthey - Bibliogr . ) ; A . Dietrich , Die Großen Deutschen 5 , 439—449 ; genfuß i , 244—248 . — Cl . Misch , Der junge Dilthey , Briefe u . Tagebücher 1852—1870 ,
1933
93 . ZIRKEL , Ferdinand , geb . 20 . Mai 1838 in Bonn ; 1861 Dr . phil . Bonn ; 3 . Juli 1863 außerord . und Sommer 1865 ord . Prof . der Mineralogie in Lemberg ; 23 . Aug . 1868 ord . Prof . der logie , Geognosie und Geologie in Kiel ; 27 . Sept . 1870 Prof . in Leipzig , Wintersem . 1894 / 95 'n Indien , Ceylon und Ägypten , 24 . April 1900 Geh . Reg . - Rat , legte am 1 . Okt . 1909 seine Vor -

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.