138
Philosophische Fakultät
IV A 57—62
Jan . 1826 ord . Prof . der phie ; t 23 . Febr . 1833 .
1814 / 33 .
Lübker - Schröder 42f . ; Alberti A ; ADB 2 , 376 f . ; DBL 2 , 455 f . ; Ziegenfuß 1 , 108 f .
57 . WACHSMUTH , Ernst Wilhelm lieb , geb . 28 . Dez . 1784 in Hildesheim ; 1806 Lehrer des Klosters U . L . F . in Magdeburg ; 1811 Dr . phil . Halle , Sub - rektor in Zerbst ; 1815 Gymnasiallehrer in Halle und Privatdozent , 1816 außer - ord . Prof . der Philosophie ; 1820 ord . Prof . der Philologie und keit und Direktor des Philolog . nars in Kiel ; 1825 ord . Prof . der schichte in Leipzig , 1844 Dr . jur . ; t 23 . Jan . 1866 .
1820 / 25 .
Lübker - Schröder 676—678 ; Alberti A ; ADB 40 , 423L ; Voretzsch , Wachsmuth u . Blanc , Halle 1905 . — Wachsmuth , Skizze meines Lebens , in seinen Niedersächsischen ten , 1863 , V—XXXII ; Pökel
58 . NITZSCH , Gregor Wilhelm , geb . 22 . Nov . 1790 in Wittenberg ( Elbe ) ; 1813—14 Mitkämpfer im kriege ; 1814 Gymnasiallehrer in berg ; 1817 Subrektor in Zerbst ; 1819 Konrektor in Wittenberg ; 6 . März 1827 ord . Prof . der Philologie und samkeit , auch Direktor des Philolog . minars und Dr . phil . h . c . in Kiel , dazu 1834 außerord . Mitglied der schlesw . - holstein . Regierung ( Aufsicht über das Gelehrtenschulwesen ) , 4 . Juni 1852 aus polit . Gründen mit 7 Kollegen lassen ; 18 . Okt . 1852 ord . Prof . der Philologie in Leipzig ; f 22 . Juli 1861 . — Vater von K . W . Nitzsch , Oheim von Friedr . Nitzsch .
1827152 .
Lübker - Schröder 405f . 839 ; Alberti A ; Lüb - ker , G . W . Nitzsch in seinem Leben u . ken ( m . Bibliographie ) ; F . Rieck , gische Briefe , Aus der Erinnerung an G . W . Nitzsch , 1867 ; ADB 23 , 718—722 ; Achelis , Zeitschr . 69 , 1942 , 379—384 ; Pökel
59 . OLSHAUSEN , Justus , geb . 9 . Mai 1800 in Hohenfelde , Amt Steinburg ( Holst . ) ; 4 . Nov . 1823 außerord . Prof . der
Oriental . Sprachen in Kiel , 1823 Dr . phil . , 16 . Jan . 1830 ord . Prof . , seit I . Aug . 1848 auch Kurator der Universität , 1848 / 49 Vizepräsident der schleswig - holsteinischen lung , 4 . Juni 1852 mit 7 Kollegen lassen ; 2 . Juli 1853 Prof . und bibliothekar in Königsberg ; 1858 Geh . Regierungsrat im Kultusministerium in Berlin , 1873 pensioniert ; f 28 . Dez . 1882 .
1830 / 52 .
Lübker - Schröder 414 . 840 ; Alberti A . B ; Droysen , Preuß . Staatsanzeiger 1883 ; E . Schräder , Abhandlungen der Preuß . demie 1883 ; ADB 24 , 328—330 ; Spiegel , Biogr . Jahrb . f . Altert . 6 , 1884 , 98—103
60 . RATJEN , Henning , 1833 ord . Prof . der Literaturgeschichte , vorher seit 1830 außerord . Prof . in der Jurist . kultät ( II B a 19 ) .
1833 / 80 .
61 . SCHERK , Heinrich Ferdinand , geb . 27 . Okt . 1798 in Posen ; 1823 Dr . phil . in Berlin ; Nov . 1823 Privatdozent in Königsberg ; 1826 außerord . , 1831 ord . Prof . in Halle ; 10 . Sept . 1833 ord . Prof . der Mathematik und Astronomie in Kiel , dazu Quästor der Universität , 1848 auch Mitdirektor der schlesw . - holst . Seekadettenschule ; 4 . Juni 1852 mit 7 Kollegen entlassen ; Lehrer am Bloch - mannschen Institut in Dresden ; 1854 Direktor einer neugegründeten ren Gewerbeschule in Bremen , 1858 Lehrer an der Handelsschule , 1863 ord . Lehrer an der Hauptschule , 1873 auf Ansuchen zur Disposition gestellt ; f 4 . Okt . 1885 .
1833 / 52 .
Alberti A . B ; Poggendorff 2 . 3 . 4 ; G . Weyer , H . F . Scherk zum Gedächtsnis , Kiel 1886 ( mit Bibliogr . ) ; Focke , Bremische Biographie , 1912 , 436—437 ; Abhandlungen d . Naturwiss . Ver . Bremen 9 , 1887 , 261 f . ( Bibliogr . ) ; ADB 31 , i i8f .
62 . RITTER , August Heinrich , geb . 21 . Nov . 1791 in Zerbst ; 1817Dr . phil . Halle ; 21 . Nov . 1817 Privatdozent in lin , 29 . Dez . 1823 außerord . , 19 . Febr . 1825 ord . Prof . ; 20 . Aug . 1833 , ord .

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.