III
In den Abteilungen VI und VII ( früher V C und VI B ) ist die bisherige Gruppierung beibehalten worden , da Abt . VI mit 1945 abschließt und es bei den Universitäts - thekaren ( VII ) unmöglich war , eine auch nur annähernd für die ganze Zeit zutreffende Einteilung zu finden .
Für die Einordnung ist * das Kieler Ernennungsdatum maßgebend , bei den dozenten auch während des nationalsozialistischen Regimes das Datum der Habilitation durch die Fakultät ( also gegebenenfalls der „ Dr . habil . " , jedoch nur unter der setzung , daß der Betreffende auch in Kiel zum Dozenten ernannt wurde ) . In diesem Punkte schwanken die Angaben allerdings , da oft nur das Datum der Ernennung zum zenten bekannt war ; gerade hier werden wir für Berichtigungen dankbar sein . Unter C ( Vertretungen ) sind nur solche Dozenten aufgeführt , die nicht bereits vorher der Kieler Fakultät angehörten oder im Anschluß an die Vertretung in Kiel verblieben . In den Abteilungen H . J . K muß mit der einen oder anderen Lücke gerechnet werden , da die Tätigkeit dieser Lehrkräfte oft nur von kurzer Dauer ist oder die Beauftragung erst im Laufe des Semesters erfolgt , so daß die Betreffenden in den Vorlesungs - Verzeichnissen und sogar in den zugänglichen Akten gar nicht erscheinen .
Durch die mit der Durchführung dieser Prinzipien verbundenen Umstellungen und gelegentliche Berichrigungen der Reihenfolge sind die laufenden Nummern in fast allen Abteilungen andere als in den bisherigen Auflagen .
Die bibliographischen Angaben wurden den einzelnen Artikeln in Petitdruck gesetzt . Da die Ausgabe um der Raumersparnis willen zweispaltig gesetzt wurde , mußten die Marginalien der früheren Auflagen wegfallen . Die Kieler Amtsjahre wurden in kursiven Ziffern zwischen Biographie und Bibliographie eingefügt , die Rektorate in einem Anhang ( VIII ) zusammengefaßt .
Einheitlichkeit in der Anlage der Artikel wurde angestrebt ; sie war aber schon früher durch den Übergang des Werkes von einem Bearbeiter zum andern vielfach verloren gegangen und ließ sich bei dem Stand , den die Schlußredaktion vorfand , nicht überall wiederherstellen . Auch hier bleiben Aufgaben für eine Neuauflage .
Kiel , im März 1956
Für die Schlußredaktion : Hans - Joachim Newiger

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.