Full text: Beruhigende Ansichten über den Credit der Güter in den Herzogthümern Schleswig und Holstein

fettrte selbst sichern die nochwendigsten Staatsbedürft i Nisse , die Hervorbringung derselben beschäftigt und unterhält einen Theil der Nation , der mit seinem Arm das Vaterland vertheidigt . Der innere Werth der Güter ist zwar Veränderungen unterworfen ; er wird erhöht durch Verbesserung des Ackerbaues , durch vermehrte Bevölkerung , welche theils als eine Ursache , theils als eine Wirkung des erhöheten Ar ? beilsfleißes anzusehn ist ; vermindert wird er durch das Gegentheil . Aber diese Veränderungen sind nicht eine nuerwartete oder plöhliche Wirkung zufäl - liger äußerer Ursachen ; daher ist der innere Werth der Güter der selbstständigste und sicherste , und für den Staat vom größten Interesse . Ein Bezirk von Gütern , der vor hundert Jahren aus seinen Pro - dncten eine Million Menschen nähren und kleiden konnte , und dieses noch kann , hat in dieser Zeit von seinem Werthe nichts verlohren ; diese Güter hätten hren Werth verdoppelt , wenn sie itzt zwey Millio - Hen Menschen jene Bedürfnisse in gleichem Maße lie - fern könnten . Ob eins dieser Güter vor hundert fahren für 50 , 000 Rthlr . gekauft sey , ob es iht für kine höhere oder niedrigere Summe verkauft wer - de , ändert in seinem inneren Werthe durchaus nichts : denn der Geldpreis ist nur die Vergleü ^>ung mit einem ungewissen und veränderlichen Maßstab .
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.