Full text: Beruhigende Ansichten über den Credit der Güter in den Herzogthümern Schleswig und Holstein

Die extensive Größe des Credits' , oder die Größe der Summe , für welche ein Gut als Unter ? Pfand Sicherheit geben kann , richtet sich nach dessen / Werrhe ; dieser aber nimmt nach verschiedenen Rück - sichren verschiedene Bestimmungen an , welche sich ' durch die Benennungen : innerer Werth , Nuhunqs - ^werih , Pacht - und Kaufwerrh , bequem mtterscheü , den lassen . 
>> 
Der innere Werth eines Gutes 
" bestimmt sich nach der Menge nutzbarer Prodncte , welche aus dem Gute gewonnen werden . Ob diese Producte in verschiedenen Iahren einen höhern oder niedrigem Geldpreis haben , ändert nichts in ihrer Nutzbarkeit . Getraide und Milch nähren zu allen Zeiten Menschen , Flachs und Wolle kleiden sie ; der Wald liefert die Bedürfnisse der Feurung und der Wohnung . Der innere Werth der Güter uud des sämmtlichen Grundeigenthums ist es , woran ders der Staat und der höchste Landesherr das höchste Interesse nimmt , denn darauf beruht die Scävke des Staats , sein Reichthum an wahrem und unveräußerlichem Staatsvermögen , welches nicht so leicht durch unvorhergesehene Unfälle aus dem Lande geschafft wird , und keinen häufigen Schwankungen unterworfen ist . Je mehr nutzbare Producte , desto größere Bevölkerung . Diese Pro - ' 
-
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.