Dcwciß , daß wir imciliicf fclig fiiiö , 49
Ift werben . Einige bererselbcn hätten vie - IfS Geschick , eine gründliche Erkänlniß von GOtt zu erhalten , und ihre Handlungen nach derselben zu bestimmen : aber ste wenden Daf« selbige nicht an , ste wenden ihre Fähigkeit auf andere Sachen . Sie leugnen w°l gar , daß eiuGOtt se» , damit stestch einerPsticht ent - ledtgen tonnen , Die ihren Leidenschafften so unangenehm ist . Andere nehmen einen Gott an . Und diese stadiivciicrlcy Gattung : ent - weder blödes Verstandes , oder von guter Ein - ficht . Die ersteren find treulich nicht im Staude , alles ihr Thun und Lassen nachbrncn gitilichen ZZvukommcnhriten abzumessen , so lange idr Verstand blöde und verfinstert ist . Sie kennen GOtt nur noch in der Ferne , und stch selbst baden sie nie genau genug erforschet . B'vdes aber ist nölbig , wenn man seine Hand - langen aus göttlichen Vollkommenheiten bc - stimmen will . Die andern haben mehr Ein - ficht . Sic haben sich mrhrum eincgrüudliche Erkäniuiß GOtleS bekümmert . Aber diesen fehlet es entweder an - iiicr guten und genau» cn CSrtcintniß ihrer selbst ; ste haben Sachen ausser stch belrachtet , und in ihren Gedaucken sich mit cnrscrnten Dingen beschäfftiget , stch selbst aber dadry vergessen , oder ihre kcidcn - schafften lassen ihnen die Zeit zur lieber ! - - gungnicht , welche zudieserUntersuchung nö> lhig ist ; oder ste bestreben sich , so viel möglich , sich von der Last derer irdischen Schcin'Gi'ittr ! U befrcyen . Sic suchin eifrig stch selbst gl - nau kennen zu lernen , und ihr Gemüthc zil Gütt zu erheben . Allein diese gestehen auch , je mehr stestch nnd GLtt kennen lernen , wie viel sie stch dem ohnerachtct widrr GOtt «er» si'indigrn , und bitten daher täglich GOtt um Veritihun» . Ja dirsei geschieh« schon durch io Die

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.