Full text: Rhabdologia Neperiana. Das ist/ Newe/ vnd sehr leichte art durch etliche Stäbichen allerhand Zahlen ohne mühe/ vnd hergegen gar gewiß/ zu Multipliciren vnd zu dividiren, auch die Regulam Detri, vnd beyderley ins gemein vbliche Radices zu extrahirn ...

Punctestehen / in dem Blätichen vnter den Cubischtn Zahlen / oder wo du sie nicht gnaw gnug findest / so nimb die nechst geringere / vnv setze zur rechten Handt hmnauß hinter die vnter sich gezogene iini Ihren zugehörigen radicem ; die jetztgefundene Zahl aber / oder de» Oubum des Radscis , fetje unter Die Zahlen des ersten pmictes / zeiich «ine Linl drunter / vnnd lubcrakir - dasvntersie vom vbristen / den rest norirc vnter die iim / »nt> rücke die Figuren des andern ktes herunter dazu : also hast» die erste Operation verrichtet / die nicht mehr wiederholet wird . Darnach triplir öie jefjt zur rechten Haim geschriebene zahl / oder den radicem , vnd lege dasselbe tri - pluminöie Etäbichen . nim auch eben derselben radicis quadra - tum , vndlege selbigen quadrati triplum owchin andere Stabil chen / wclche du zur linckcn <Handt an das Blätichen rücken must : Kie ersten Stäbichen aber lege zur rechten desBlätichens / das a ! - > so das Blätichen zwischen zweyerley Stäbichen jnne lige . Weiter suche in denStäbichen zur linckenHand / vnd außden dran rühren - - penBlätiehen / deinen vermehrten rest / oder dienechstwciligerezahl / alß gemeltcn rest / dasselbe schreib absonderlich . , uff dieTäffiichen / oder auffdein Papitr / zcuch eine iini drüber her / vndvbcr dieselbe / vnddie letzte Figur der jetzt geschriebenen zahl / schreib die Zahl der reye darinnen du die Zahl gesunden / vnd stracks zur imcken Handt daran / das quadrat derZahl der reyen / wie du dasselbe in dem Blck , ticheninbesagterreye»findest : vndvnter eine jede dessen quadraii Figur schreib auß dem oder denStäbichen / so zur rechten Handt Ii * gen / die zugehörigen zahlenaußihreii rei ? en / wie die zahlen des qua - «irats selbige andeuten / also das eine jede Zahl stehe vnter der Figur des quadrats / welche die reye angedeutet hat / auß welcher die Zahl genommeninachmalsaddire alle die zahlen so vnter der Ministe« hen in eine Summa / viid zeuch die Summa abe von allen den Zah< - len / so vor dem andern puncthcrgehen / zeuch eine im drunter / vnd vnter dieselbe verzeichne den rest / zu welchen , du wiederumb die Zif / fern des dritten puncts herunter ziehen must . Hastunundieiub . t raüion verrichten können / so schreibest» die Zahl d . r rexe / auß wcl , 
eher du
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.