Full text: Actenstücke und Rechtliche Gutachten in Sachen der Städelschen Intestat-Erben gegen die Administration des Städelschen Kunst-Instituts zu Frankfurt am Main. Testamentsanfechtung betreffend

18 
Wenn zwar Stüdei im § . 3 . erklärt , daß alles dies , so wie die unbeschränkte Verwaltung deö Instituts und was in irgend einer Hinsicht damit in Verbindung steht , ohne irgend eine obrigkeitliche Rücksprache oder Genehmigung einholen zu dürsen , der angeordneten Administration überlassen bleibe , so spricht er « ) dadurch nicht einmal ei» Verbot aus , sondern blos daß die Administratoren der Genehmi - gung nicht bedürsten , daß sie auch für sich handeln könnten , / ZZ er spricht durch - aus gar nicht von der Genehmigung , die zur Gründung des Instituts sogleich nach dem Tode etwa nothwendig seyn könnte , sondern , 7 ) blos von der Art der Verwaltung , und von der Frage : ob zu den einzelnen die Fortsetzung , die nützliche Einrichtung , und die Verwaltung des Instituts betreffenden Handlungen der Administratoren eine obrigkeitliche Rücksprache nothwendig sei ) , wie die Worte : „ alles dieses " in Verbindung mit den vorhergehenden gesetzt , deutlich beweisen . S ) Auch die Behauptung , daß durch die Anweisung deS Gerichts an die Admi - nistratoren , * ) die Genehmigung der moralischen Person erst beizubringen , das Gericht selbst die Notwendigkeit einer solchen , und das Unzureichende der frühem erkannt habe , verliert allen Werth , wenn man erwägt , daß dem Gerichte damals die erst spater produeirte fürstlich primatische Urkunde gar nicht bekannt war , und daher ein Urtheil über den Werth oder Unwerch gar nicht gefolgert werden kann . 
* ) Auf unbedingte Erbschafts - Antretungs - Anzeige der von dem verstorbenen Herrn Job . Friedrich Städet ernannten Herren Administratoren des von demselben gestifteten Kunstinstituts de pr . 5 . Dec . 1816 ist decrctirt : 
Es wird den Herren Zmploranten aufgegeben , ehe eine Edietalladung nach dem Antrag und unter einem sachg 'mäßen Präjudiz erlassen werden kann , die Geneh - migung des Senats , daß die von dem Dtffuncto errichtete Stiftung eines Kunst - instituts als eine persona moralis im Staate ailgesehen werde , beizubringen . 
Decreium Stattgericht den 6 . Dec . igiö . 
Hartman« . 
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.