San dem ecken ghude toal
demare fontc & OOdughelchenwas
do behielt Waldemar dae rytc dannc^
matte allem " Jn dem qbcghynne fyncs lytee do wäre Absolon de mir em vp geuodct was byschop to Ro^tylde do bysschop Asser doch wa» vselteAbsolon so wo ! dat lantbeschermede vo : de vywlyen alfi he dar byfsihopdom regerede^ wente tomer eyd in dem palme aucde do hadde he soue „ vn souentich kompane vn strydede n ? ol mye rcüq . schepen va» den wenden vn vo : yaghede ere perde vn vul na a ! ere vötghcnghere vo : derucde he vnde VOiltß nicht mer van den finei * wen einen See ful ven yares wart bc siad Aroffghany I'warliken vor derffc van den vyeqlyen $>at schach oef by der tyd drtt de toninck van qnodeti tho schundet wart fo tOwfch vp de va Falster dat he fit beredde vn »nen > de he wolde dar Henne toghen hebben vn hcbben se altomal« votderfft inj * dem j'rverde me do he al rede rvas vn wolde dar Henne rhcenalsc he qua Ry»»gheestde so bevcel me de fcb : es so srvarüke dat he anders nicht w» , sic mm he scholde stcuuc hebbe sö dat he sitleechbyscopAbsolon denhylghc Iycha gheuen Alse he den hadde ensänghedo krech he ein ( Wetb vn so wart ydt beter wcnte de leue god d« fehyrfede dat also myt syitcit gnaden vp dat he in dem «bcghyitnc syncs r^cs nicht scholde alsodane mo : t beghanin den vitschnldighe Dama vä dcme rad« Absolonis vn cn - s de fyt heth Petcrsymeß vn £ßbpmi weeedat wcren sine syndeMrmhgeyers

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.