eyd rovede Gwm efttl gwt ? fynpctt wsscssche schi» pe vn andere schepe mir kopcnschop vn b : ochre de \iO fleftvy ? vn ghasfdo der t^^chop vo» synS folt pei wighe dämme wolde dar nemät mcr eo seghele vnde 0 ? rvare deftadlo arm dama datdebon gher altes nicht hadden Ts der tyd was Ranvt ? m sweden N ) aldemar ? inzeeläde vn Waldemars ho : de dar defaffin werenin ) orlande doroch he Varlosen in Inttande vnl «melde de Jute vn roch xeghen de dvdcsschen dost dar vomemen do vloen fe ( o dtade dae je dae toghen bynne dien daghe dar sc co vom toghe in foß manten Dae veel eo der snlye eyd dae Swerko de toning van scv - dc wart ghedodet väflue tarnerfcnechte des »achtes alje he siccp Wien bat xviftvitj'claje here also vo : e dar na N ? 'ce dar was eyn mechnch ma de heeth kNa - gnns de hadde ghemekän / ng ghewifende gaff fp ncm Lamerknechte dar p - nnighe vo : dar he tue do dcdc dar na do de fuluc N l : g>ms wolde ftriden mit Rarolo besolden komngdes forte do wart he gheflaghen vä deme Rarolo To der ryd weren de wenden inFeone vnde vordewedendae hedden je noch jodane eine reyse dan dar hedde nicht ei bor gheblenc Swen de hadde echter hnlpe trcghe vaifl dem hertoghS va fasten vn qua eo othen^e in Feo nc vn dar qneme to cmal de b»r vp dae je cm hol pen menwaldemar vn kanut ? de qycme mit einer mechtighen schar dar sc wol hadde allent dae vor demet dae dar was me Waldemar de dach« dar an dar sc de vyealycn so degher hadd ? votderfr v»Z vorbarmede fit dämmeoner fewetehe matede da« de ftnd wart ghewadelt in tine deghedige vn war« fo ghevynde dac Swcnftolde mit fyttclmchtc ««I

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.