Rannosa dar qvam hevp enedtt achtes vn dar warde des byscopes knechte de do : fo läghe dal he sc . fläch in der i><5i - so ( ach de byfchop dar he bc nourvec wasvnroch >5'»hamschanvn werdede do : dat sc dar nicht konden in tomeso doch »vleff se sHolden vor halen^ do dar de byschop ho : de do sp : ackheenen v : ede mit en vn Oleff'loriede em vtt de alfe hedo wolde dat honet vch dem vynster st« kcn so dodcden se cnc do he dar ghedan hadde do snellcdc he s'yt to schepe wente he vmchttdc vo» den konink de dar nicht verne was so volghcde em d« konink vn flöch ene doch in enem siryde men dcsse £nt hadde neen lucke teghen de wende wcre se en hadden cne nicht allene van syck ghedrenen snnder se annechtede ene in danemarken Ast etlike yar vor ghan w . ren do wart he krank in seelande des leeth he syck vo : en in Fcone van dennen he was ghmo bet' aise he do twynelde vme syn leyct dotoch he eo odenzee in eytt clösier do was dar epr yeghe war dich de hcerh Olcss van wes^nck de jede dat wer« nutte dat men seghe vmme mm anderen konnink w : nre se hadden do nenen anderen - alse»Lrikdat hoede do beghnnde he to sterum dämme dat se vq enem anderen koninghe j eden
San twm Konlnghe L»wm
vndeRanytos
HLleLriKIambdoech
was do was dat ryke nicht eyndrach^ eich vmme enen andere to tesende we d« van feelande vn de van schone de ko : en Swe nonem konint «Lrikemö sonevn de Ime toten Ra
R

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.