Phnde he to ronenbe de ; ede des toningkxs vn sira^ fcde eneghanyd^ttcMeninsinanelach wodane w>'» dar he de zcde sines vadcrs hadde ghaiw xtfy ghcdelgheovn wo he anders nicht dede men daey he dende dmAenlikcn svyße vnder vnkujchcstna der fassen wyße vn wo i ) z de doch a ! ; oda»»lch enes vaders hadde vokgheten v»l leee de mo : der» nicht alleyne vnghcpMighct men ok dat he sc m^t sit hel de in der hogheften werdycheye van den he scholde e^»»c grott houct pyne lcgghcn to w : at« mit al ; oda nighln rroidcn vndcr xhcl^ke schnpcdehe Inge ! Ins sin so langhe dac he rp fpiant van der tafelt» * >tt beghvnde tho slande vp de soucn sönes Swar tinghes vn de olde halp eme tmweliken so langhe dae se dcsst biodere alle jouenc flughen^ do de old« dat ghedan hadde do toch he wedder in sweden« !
Npznavolhgldekomnk
OBIngellum bleuen
vccr soncs lcnendych de d : e w0 : de» ^
ghcsiaghen in eyneme ßtyöe vnbt Je recrde de volghcde in dach te van desses wer kcn rynt mcn inchc bcschzencnmen do pd was sinZ dode na do loch hc to sie sine twe jones FrotbonL Vi» < ? alatdum VN deelde den dat r^e dem cynen le - etytvpdat warer deme ander ? de lattt mit foN» tt ? vndij fclio / dc dar je alle iare / cholden vmmewcslZ Arocho dchadde dcs konlnoihesdocktcr Sürardt ran j wcdcn Harald haddc des komnahes dpcht« Xfin Zotlande^qroli Gignes ,

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.