Full text: Der Hausvater (Theil 2)

) 343 C 
) tt , Nicht ichter hat er wird ichter hat l ; er wird chen svll ; den . wird , 
hauspieker T Dichter und hatte arte er zu m sprichst che» mich . » Und itgespielt , >orgekoiw 't haben : e Schuld H und er 
Man 
Man denket also , sowohl wahrend dem Schreiben , als während dem Spielen , an den Zuschauer eben so wenig , als ob gar keiner da wäre . Man stelle sich an dem äussersten Rande der Bühne eine grosse Mauer vor , durch die das Parterr abgesondert wird . Man spiele , als ob der Vorhang nicht ausge - zogen würde . 
„ Aber der Geitzige , der seine Cassette ver / , loren hat , ruft gleichwohl den Zuschauern »zn : Ist mein Dieb etwa unter euch , meine 
»Herren ? „ 
O man lasse doch diesen Verfasserin Ruhe ! Die Ausschweiffung eines Mannes von Genie beweiset gegen die gesunde Vernunft nichts . Man sage mir nur , ist es möglich , daß man sich einen Augenblick an den Zuschauer wen - dm kann , ohne die Handlung aufzuhalten ? Und sind nicht alle die kleinen Stellen , wo man auf ihn gesehen hat , eben so viel Ruhe - P 4 punkte , .
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.