TaS Land habe noch keiueswegeö viel gelitten , daö Maaß seiner Kräfte erschöpft , war die Ansicht die sich bei längerer Beobachtung überall anfdrängen mnßte . Wohl ge - dachte man mit Klage Und mit gerechtein Ingrimm der Opfer die gebracht und die gefallen waren , ohne daß man mich nur die Schmach einer solchen Wassenrnhe habe abwenden kön - nen . Ich will nicht wiederholen was ich von vielen , leiden - schaftklosen , den Ereignissen nahe genng stehenden Männern , von Militairö wie von anderen , von Fremden wie von Ein - gebornen , über die Kriegführung dieses und des vorigen Iah - res gehört habe . Die - Geschichte wird über dies wie über manches andere Verhalten zu Gericht sitzen , und schwerlich werden officielle Vertheidignngen , wie wir sie gelesen , ihr unbestechliches Urtheil bestimmen . Daß viel verschnldet , glaubt jeder er gehöre zu welcher Partei er wolle ; wo die Schuld zu suchen , nur darüber wird gestritten , wenn gleich der letzte Grund wenigen zweifelhaft sein kann . Solcher Füh - rnng neue Opfer ztt briugeu , dürsten freilich wenige geneigt sein . Darüber aber ist mau in aller Weise entschieden , daß die Sache so nicht ende , » könne .
Die LandeSversammlnug berieth in bewegten Sitzungen über die Haltung welche daö Land einzunehmen habe , über die MaaSuahmen welche von der Statthalterschaft getroffen oder vorgeschlagen waren . Man hat emsig durch bekannte Org . me die . Ansicht zu verbreiten gesucht , die demokratische Partei habe bedeutend an Einfluß gewonnen und es sei daran daß die Erhebung der Herzogtümer in eilte Bewegung jener Nichtnng umzuschlagen drohe . Es ist das nie weniger wahr gewesen als in diesem Angenblick . ES sind einige Wahlen vorgekommen uiib in der Versammlung einige

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.