Full text: Denkschrift von dem Jubelfeste welches am ersten Pfingsttage 1826 in Dännemark Schleswig Holstein und Lauenburg wegen der daselbst vor tausend Jahren geschehenen Einführung des Christenthums gefeyert worden ist

schritten ausgegeben werden , oder verbunden auch mit andern Beftandtheilen des läums , in Aehnlichkeit mit der gegenwartigen . Und noch : Wer will es behaupten , daß eben die eigentliche Iubelpredigt der Kern des Festes sey , alles Uebrige dagegen bloß die Schale , und dieserhalb geringer zu schätzen ? So wird ja nicht einmal auf dem Gebiet natürlicher Dinge durchweg geurtheilt , und auf dem , da wir mit der Denkschrift sind , noch weniger . 
Noch von der Form der aufgenommenen historischen Vorlesung ein Wort zur nahern Erklärung . Als zu einer gewöhnlichen Kin - derlehre waren auch das Mal die Kinder ge - kommen ; da ich es aber vorzog , in der Nahe des Jubiläums , Mittwochs vorher , anstatt der Kinderlehre , welche so heißt , diese sung ihnen und den anwesenden Erwachsenen zu halten , wobey ich die Aufmerksamkeit der erstem glaubte mir besser bewahren zu müssen durch die eingestreueten , ebenfalls für die er - wachsenen Zuhörer nicht unergötzlichen und daher stehe»» gebliebenen Fragen . Die Noten aber unter dem Text ? , Nun , der stand und der Ungelehrtenstand sind unserer Tage nicht alsoweit geschieden mehr ; mancher zu dem letztern Gehörige kann und mag auch
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.