Full text: Denkschrift von dem Jubelfeste welches am ersten Pfingsttage 1826 in Dännemark Schleswig Holstein und Lauenburg wegen der daselbst vor tausend Jahren geschehenen Einführung des Christenthums gefeyert worden ist

2 
8 . Geschichte der Einführung des Christenthums in Dän» nemark und Holstein , von Pastor Kruft , vi - . 1826 . 
9 . Eine , lateinisch geschriebene , Einladung dnrch den academischen Rector und Senat in Kiel zu der am Jubelscsi in der Schloßkirche von Professor Köster zu halt / nden Predigt / 
10 . Rede Legnng des Grundsteins zum Thurm an der FriWtl'chsderger Kirche in Schleswig , ge - halten von Kirchenpropst Callisen . 
11 . Eine MissionSansprache zum Jubelfest , von Mijsionsfreünhen in Kiel . 
12 . Jubclpredigten der Pastoren Witt und Sohn zu Nienstäüen . 
Von der Regierung angeordnet . 
1 . Die Anordnung des Festes selber , s . unten . 
2 . Insonderheit , daß am Vorabend von sechs bis suben Uhr geläutet werden solle . 
3 . Eine Kirchencoilecte für die Haddebyer Kirche . Zwar in dem Ausschreiben nicht ausdrücklich an« gemerkt , daß es wegen des Jubelfestes geschähe . 
4 . Altar - und Kirchengebet , s . unten . 
S> lieber die Taufe des Königs Harald Klack und den Anfang der Predigt des Christenthums durch AnschariuS . Eine Schrift für Dänische Bürger und Landleute . Auf Königlichem Allergnadigsten Befehl herausgegeben . Beigefügt zwei
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.