14
In Hamburg entstand den 3l ) sten Seprbr . ein Geschrey , als wären in der Bümkenstraße in der Neustadt in einem kleinen Gange , GerkenShof nannt , innerhalb einigen Tagen 5 Personen ben . und Die Viehseuche wüthete . ( LüderS Schl . H . Allmanach 1785 . )
Zn Eiderstedt wurden Hirsche gesehen , deren Einer sich auf dem äußersten Walle zu Tönningen präsenlirre und durch die Kvntrcskarpe marschirte . Auch wurde in Eidcrstedr eine wilde Sau mir 7 Jungen gesehen , von welchen im Tercnbüller Marschkvge einige auf dem Eise gesangen wurden . ( Eiderst . Chron . p . 311 . )
Einem Töpfer aus Neumünster , der etwas nach Ostern von einer dortigen Koppel zurückkehrte , fiel in der Gegend von Marmstorf ein in der Runde aufgeworfener , sehr schöner und weißer Sandhau - fen in die Augen , und da ihm dieses in der ihm bekannten Gegend etwas Ungewöhnliches war , trat er näher und fand , daß in der Mitte dieses gerun - deren Sandhügels die schönste Quelle springe und mir dem Sande , wovon sie immer mehr und mehr
in d . Dän . Staaten 1 . ( 17ö3 ) . p . 177 , daß die $>cst damals in Schleswig gewüthet habe . ( 13 ) Doch sollte eS nicht Heipen , daß dies die Pest sep ; auch statten in diesem Jahre eben nicht viele .

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.