40t
iuii kamen ums Leben . Der Schade , den die Ein - wohner an Deichen und Schleusen erlitten , ward auf 30 , 000 geschäzr . ( Der . p . 20 . ) Di« Einwohner im Moor und Klevendieck erlitten durch die in der Haseldorfer Marsch erfolgten Ein - bruche sehr viel ; denn nichr nur trieb das , auf dem Felde stehende , Korn weg . sondern auch HaS , in den Häusern befindliche , Korn ward sehr beschädiget . Zwey Kathen daselbst wurden mit allem , waS sie an Sachen und Vieh enthielten , mir Stumpf und Stiehl weggeführt . Die Körtenm örer und Sow nendeicher erhielten 4 große Braken in ihren Dcü che» . Im Kirchsp . Elmshorn wuchs die Aue dermaßen an , daß das Wasser hin und wieder über die Deiche lief ; die beyden Dörfer Raa und Ve - fenbeck wurden aber ganz überschwemmt , ohne daß das Wasser jedoch in die , ziemlich hoch gelegene , Häuser trat , ein paar kleine Kathen ausgenommen . Die basigen Mooländereyen wurden anfänglich auch unter Wasser gesezr , nach Verlauf einiger Tage aber nach und nach wieder in die Höhe gehoben , so daß , ungeachtet sie auf dem Wasser trieben , den - noch das Vieh , welches dahin schwimmen mußte , darauf geweidet werden konnte . Im Flecken ElmSt Horn blieben nur wenige Häuser vom Wasser be - freyer , und auch die Kirche ward etwas unter Waft ser gesezr . Die Herrschaft Herzhorn uebst Som , wer i und Grönland ward gleichfalls von dem , durch die Glückstädrischen und Kollmarschen Deichbrüche eingedrungene , Wasser überströmt , das daselbst eine geraume Zeit stehen blieb , die schon bestellte Herbst - saat verdarb : c . ( Ber . p . 21 . u . f . )
Bey Hamburg stand daS Wasser in dieser Flurh 20 Fuß 2 Zoll . ( Hamb . Addr . N . 1793 . St . 99 . ) ( 55 )
( 65 ) Vergl . 'l717 , 1766 , 1791 und 17D2 .

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.