Full text: Jahrbuch denkwürdiger Naturereignisse in den Herzogthümern Schleswig und Holstein vom eilften bis zum neunzehnten Jahrhundert (1)

19 
Der älteste Schriftsteller , bey welchem sich von dieser — in der Nordfriesischen Geschichte be - rühmten — Fluch Nachricht findet , ist VoetiuS , der ( p . 69 . ) sie als die dritte anglebt , von welcher man Nachricht habe . — Bemerkens - »verth ist es , daß weder Jven Knutzen , noch die Chroniken bey Langebek , noch die Dithmar , fischen Annalisten , von dieser Fluth etwas sen , so wie sie gleichfalls in dem Chr . Cypr . , in dem Fragm . bist . Schi , bey Westphal und in den Ami . J . A . Cyp . nicht vorkömmt . Auch der Tag dieser Fluch wird sehr verschie - deutlich angegeben . Denn Heimreich u . a . sehen sie auf den l6ten Zan . , Hoier ( p . 764 . ) auf den 4ten Septbr . , Arnkiel ( IV . p . 76 . ) auf den Tag Kosmi und Damiani , und Heimreich fuhrt p . 136 . an , daß sie nach andern sich im Octbr . ereignet habe . Doch verbürgt meinem Bedünken nach das Ansehen deS BoeliuS es ttn Allgemeinen als Thatsache genügend , daß im Zahre 1300 eine für NordfrieSland verderbliche Fluch sich ereignet habe . 
* Der Name Rungholt kommt zuerst bey DoetiuS vor , und nach ihm soll ein Flecken auf Nordstraud vor 1300 so geheißen haben . Die Existenz und der Untergang dieses Flecken« wa - ren , wie er sagt , Gegenstände , von denen man auf Nordstrand vieles , von den Vorfahren hörtes , zu erzählen wußte . Auf den Meyer« fchen Charten von NordfrieSland steht bekannt - lich dieser Ort , und er findet sich auch in der „ Desigiiatio der Kerken in NordfrieSland " im StaatSb . Mag . 1824 . p . 193 . 
* * Die vergangenen Kirchspiele in der EdomSharde hießen nach Heimreich p . 98 : HalgeneS , Niendam , Akenbüll , Overmarschlot , 2 *
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.