Full text: Jahrbuch denkwürdiger Naturereignisse in den Herzogthümern Schleswig und Holstein vom eilften bis zum neunzehnten Jahrhundert (1)

11 
und Nordstrand gegen 10 , 000 Menschen in den Wellen . ( Loet . p . 68 . Sax . Eid . Chr . Heimr . p . 13S . ) In dieser , so wie in der Fluth des ZlahrS 1102 , verlor Helgoland so viel , daß von neun Kirchspielen , die es 1030 noch hatte , im Zahre 1300 nur zwey übrig waren . ( Heimr . p . 146 . ) Auch Nacksand , ein nicht unbeträchtliches Gehölz in der Gegend des jetzigen WattS bey Röm , wo noch eine Sandbank jenen Namen führt , ward in dieser Fluth verwüstet . ( Dankw . p . 76 . ) Der gelehrte Ranzau giebt ( Deso . Ch . c . ap . W . 1 . p . 68 . ) an , daß Helgoland vormals auS sieben Knchspielen bestanden habe ; Schade aber , daß weder er , noch Heimreich , die Quellen an - geben , aus welchen sie die Kunde von diesen angeblichen Thatsachen geschöpft haben , die henc zu Tage nirgends zu finden sind . Es versteht sich übrigens von selbst , daß nicht die Meinung sey , als habe der jetzige Felsen eine solche Größe gehabt , sondern , daß vormals neben und um diesen Felsen , der damals mir Erde bedeckt ge« wesen sey , ein , in der Folge weggespühlteö , Sand t oder Marschland von solchem b - trackt - lichen Umfange , als eine Insel , gelegen habe . ES war ein scharfer Winter , denn der Danische König Waldemar ging mir seinem Heere auf dem Eise über die Elbe , um Stade zu belagern . ( Olai Ann . p . 183 . etc . ) 
1218 . 
Den 17ren November war eine große Fluth . ( Hains5 . p . 285 . Fragm . d . Iris . ap . W . III . , p . 545 . Chr . Luneb . ap . Ecc . cit . b . Volten 2 . p . 294 . ) 
Diese , hier angezogene , Verfasser wissen von ° keiner Flnth 1216 , so wie Voetius von keiner
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.