Full text: Lubeckische Chronick/ Das ist/ Alle vornembste Geschicht vnd Hendel/ so sich in der Kayserlichen ReichsStadt Lubeck/ von zeit jhrer ersten erbawung zugetragen

fP Lubcckischer Kröttick 6c> 
« . ecessu ; IfflgarfenftfafcttttM . CCCC . XLVII . VON - lÜMNbvrg jU viel t>«1 Vttliß gegen die 
ln Lubtck gemacht / v»d laut wie Stete / zum ersten / daß er das Haus Berger - 
Dorf / welches ff in »ordern dm iubeefifchtit 
Abschitd Fort mehr faUn die 0fe« geii^ichen vber tftt versatzt hatten / ingenommen / vnd doch gelt 
der * ? <» ( " <= gedragen / wem» das tiot vndbchuf ift / die Henft wi . nit daruor bezalt / auch daß er Mollen beste - 
der zmitritellwett / also / wer es daß ein einiger Hense rken vnd nerbrant hatte / vber das alles daß er 
auch we - Statt der Rath von ihren Bürgern würde vn . die Strasenreuber vfhiltzu Bergerdorf / vnd 
mechtig gemacht / so soll der Stau nmweRachvn . hatteneineheimliche Brückgemacht im gra - 
würdig seyn in Räch der andern Stwe von der benvndrr Wasser / da sie muftcn die ^eute w 
Hense zu ( t ? eiid / biß so lang sievber ihre Bürger berblingm / daß niemand wüste wo sie bUt * 
mechtigwordm / so soll die Statt verhensec werden / ben . Das verdroß die Statt iubick vnd 
vnd ifit g»t vnd jhre Bürger soll man nemen vn» Hamburg / entsagtcn dem Hcrtzog / brachten 
richte ! » nach derHenserecht : vnd vier Ste» der vf8oO . Pftrdvnd ; ooo . zuFuß . DicHaupt . 
Statt nechst ligend sollen das Den gemeinen Stet , leut waren Her Jordan Pießkow Bürger - 
«n verkündtgen / vnd anch dem Kanfman / wo er sie . meisierZU iub . ck / H . Heinrich Hoyer Bur - 
het / daß sie das also verfolgen vnd halten sollen / als germeister ZU Hamburg . Mit disem ge - 
vorgeschneben istbcy derselben Peene . wältigen sievorBergmido^f / vndnach »an - 
^ ^ • * , r rrrr yy gem Sturm gewonnen sie das Hau« . Dan - 
Ttßumu ~ 0 ( °™'nl Fs A p ? n<nzogensievorRyckcnburg . Das gewlln - 
'cZfi , , . ? ° " M9 " ac^'n'ta fÄvS ? » » - nfieauch . Darnach »aflörim sie Cur . 
ftc procef iion Mit dem Sacramenk ^mch die Cfaft tewerd / vnd brachen es IN den Grund Do 
Mit iubcck gehalten / aus forverung HkM Iyr - stiwetter zchenwoltcn / kamcn frelmd dazwl , 
Sacra - ^is Plchkow Bnrgnme^l rs vnö . clcoial Darnach ward ein tag gehalten zu 
m«u . SachawuDomherns ^nd ist hieraus ZU P^eberg . Daward die fach verlycket / also 
N«« mercken / wiemkmAr zett . crm . ßbrauchdes daßdieEtcttbehilten was sie gewonnen hat - , 2 ( + H . Sakraments zugenommen hat / vnd ver - ^ 
rngrrt gegen da - W° . ° rn» B - f - Ich Sachsen hatte Brif °°n W . 9 
^wp«rrSfc 
- srÄww® " fra * 
schenvnd Hamburger mit 8oc> . Pftrocnvnd DesselbenJars zog Konig Erick vfW^ n»« * 
2000 . JU Fuß vor Bergerdorf / vlld das mit nfr / xx^ürgete greuwlich viel Volcks / vnd 
B»g«° ^achtaewunnm , dcsMchen^ machete es so grob / daß der Türck nit schlim - dorf bürg vf den tag de» iOtcben Bruder I vnd machen mochte . 
zwungm Ericum den Hertzogen von ^uncn - Anno M . CCCC . X XII . l>at M xu 
^^ndt^mJar ist zum Bischof zu Lübeck bauf geworfen CLXXX . Strasenreuber / Lübeck 
SS : e . weww° , dmIohmm«s 0ch ( / Secr«a - t'F 
I - , Bischof rius deo Kaysers8 , Zlimunäl , vnd Amba - a „ ^0%an «<v ' , 7 
hicOer flirnr an das Concilium iti 'Safd / onö iß ^u . ^ow / CtausRor . Dtfe htl - banen Zl» 
- m jMschm«erCtt»°noM°»en / md«a - 
, + J9 der ( 10 J ^Mchofte oeö Grifts zU ^udccr . cheten vf ein gute Beutzu krigcn . Die^ube - 
Anno ^l . C C C C . XIX . do die Vede ckifchen vnd Hamburger zu ftld zogen mit 
noch werete zwischen Holstein vnd Danen / machtvß / vnd verlegeten Weg vnd Stege , 
machete der Holsteins Schiff in der See . Do nu die Schnaphanen sahen / daß sie sch , xx 
Diesclbigen Gesellen tasteten auch vf die im Netze waren / zogen sie nach der ^unen - 
Stete / weil die ^ubcckischm in der verbünd - burg / vnd baten Hertzog Erich vmb Gelait / Ttras - a - 
nus mit dem Konig wäre . Die Lübeck» - das er jnen gab Das Heer der Zweyer Stttte ttub< * '' 
schcn machten auch Schiff in die See / die belegerte d : eiü . icnburg vnd efcheden jre feind . 
Lübeck denKaufmanbeveiizen folte . Do sie an die Der Hcrtzog machte viel nette Wort . Au 
icitt etliche Hol ( t«'NCT Schiffkamen / vnd bk Holsteiner le - ttcn ds er fahe / daß sich die Stette nit wol - 
schleich - nit starck genug waren / namen sie die flucht tcn abweisen lasen / bedingeteerdenBllbendas 
«» . vnd kamen zum Heyl . Haftn . Die^ubteki - ^eben / welches siejhnen zusagten . Alsovber - 
schcn hernach . Die HoZstcimschen verlisen die antwortet er sie den - Lubcckischen . Jwan« 
Schiffe vnd lifenzuband . Die - Lubeckischen ßigaber / diewolwustm / was sie ausgerichtet 
volgeden / vndkriqctenzum H . Haftn indem hatten / machttn sich hinweg . Die andern 
Statlein X XI I . der Gesellen / vnd richteten wurden vertheilt zu Lübeck vnd Hamburg i 
sie mit demSchwttt als Strasenreuber . vnd wurden in die Turne geseHct / vnd niu - 
Aesselbigen Iaro machte Hertzog Erich sten sich mit gelt losen . 
Dessel -
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.