Full text: Lubeckische Chronick/ Das ist/ Alle vornembste Geschicht vnd Hendel/ so sich in der Kayserlichen ReichsStadt Lubeck/ von zeit jhrer ersten erbawung zugetragen

3« 2 i8 
ZOi Register . 
gen ltt^ckverlege . 8 . Graf Heinrich dm Lube . Schloß zu der Sauw zerstört , 
ckem vnd Hamburgern feind / / . nemmen geld Stege gewonnen von Sachsen . 
vfgcleicvnv geben keiNS . 79 . von etlichen Bi - Sterbensleufte . 2i . 41 . 70 . 7j . z4 * 
schössen b - fehdet . 81 Schnaphanen zerstöret . 2$ 
Iohau Offekiberger / dtener des Evangelii zu Ivu Sachsenbesilcht sein Land der StadtLübeck . 24 
LZ 
beck verfolget . 
Dbontken . 
- O tto Herzog zu Ottenburg . 
P . 
Pomertfche Fürsten werden Herzogen . Predig - r Münch . 
Phllips / Konig in Franckreich . 
W 16 
19 
11 
'f 
10 
Schläfer zu Lübeck . 24 
Stockholm belegert vnd proKancir^z . den lu * beckemvbergeben . 118 
Sluryenberger Seeräuber . 44 
Kaysererwehlt . 47 
Schafhausen wird ein Reichsstadt . 56 
Seeräuber gestraft . 6» . 120 . 114 . 219 . 87 
Ptterlinge / daSistdieEolnifcheinWestphalen . * 2 . Sundiscbe schlagen die Dänen . 6s . vergleichen 
Pestregitt . 11 . 4z - 70 . 75 
Pregntker . 61 JPrivilegia der Henssm bestettigt , 7 ) . VicleVer - trag . 
Pfaffen zapffen bier 88 
Martin Pechelyn Seeräuber . 124 R . 
Rugianer . ; 
sich mit dem König in Dennmarck - 66 Srrassmraukr gehegt imMeckelburgerland . 6 ? » 
gerichtet . 8» 
Soest belagert . 6 ? 
Schedes Königs in Dennmarck ° 7 z Sturm vfder See . 76 
Sachsen ist zu Lübeck . 8z . 
Schtffbmch . 86 . 88 , 1 , * 8 , 250 
Schlacht in Dinnarsen . 9 £ 
94 
Rügm bekehrt . 5 . 4 
Rostockgebawet . 9 . belegert . 20 . 86 . will denKonig Schulz» Lübeckgebawt . 
zu Dennmarck nit emlassm . 2o nimbt jren alten Schweden vonLltbeckentseyt . 100 . 
Rath wid«r . s4 . venrägct sich mit Denmarck . 66 40 . Schiffden Dänen genommen . 102 , Reinfeid das Kloster gestiffe . 12 Staffel vnderstehr sich Dennmarck gen Coppen» 
Revellgebawet 14 . verbrane . 66 Hagen z , l bringen . 
Raubnester in Sachsen zerstört . 19 . in Meckelbur . Seestädt wider Dennmarck . 
gerLand . iZ . z6 . 44 Schwere kranckheit . 
Rybenisse das Lloster gebawet . u 
Recklingshaussen erobert . 22 . brent ab . 9z Rachhaus zu Lübeck verbrandt iz . gebawet . 69 . 70 Rathherrn zu Lübeck , z 7 . jhre nahmen . 244 , 254 . 
zihen davon . 46 
Raeh zu Anclam erschlagen . 40 
gestraft . 44 . 45 
RachzuLubeckgeendert . 47 . 49 fo . si . dernew Gut« Schiffa« . 
Rath von Rupcrto in die Acht gethan . 4 8 . Gefährliche Schiffa« . sz . der alt wider eingeftyt . 54 . new Rath geweh . Stadtstewer zu Lübeck . let . i64 . wider geendert . 17z Schaffung . 
Rupcrcuz Kayser stirbt . 47 
Rath zu W - ßmar abgebt . 4 9 
Rath zu Rostock abgefegt , p . vnd rcftituiw . 69 
Scharpftichkerzu todt geworffen . Stacht in kunc . 
Sturmwind . 
Dürrer Sommer . 
Kalter Sommer . 
Gros Schiff . 
Groser Schnee . 
106 
iij 13 ? 
17® 184 219 . 220 221 . 24» 2lf 221 . 222 222 23I 
219 24 ? 244 29j 
Rassenburg gewonnen . 
Rath zu Lunenburg wird loß . 7z 
Rytzeraw taufen die Lübecker . 75 * 
Raths gebott gering geacht . 8 2 
Hans Reckman geboren . 8 8 
Balsar Randow liubeckifcher Bischoff . 186 Reichstag zu Worms . 8 8 . zu Regenspurg . 22 3 . zu Spyer . 13 o 
M - Iohan Rodt prediget wider dz Evangelium . 1 ji ReligionSfried . 170 
Ricberg gewonnen . 233 
S . 
Suetovieth Abgott zerstört . 9 
Scgeberg g ? stift . »2 
Stralsund geba«et . i4 . von Lübeck geplündert . 17 Schloß in Lübeck eingenommen . 15 . wird ein Pre , ^ ? ament . . 
Seerällber Pynning gesangm . 
t . 
1'Iieoävricux der VB'schoffzu Lübeck . 12 Thllm zu - Lübeck gebawet . . * 0 . 70 
Tewttmg . 43 84 . 8s88 . 219 . 237 
Tagleistung zu Lübeck . 22 . 42 . 54 . 106 . 11 . 186 . 221 . jtl Hamburg wegen Engellendischen LonrurS . 74 . zwischen Dennmarck , vnd Schweden . 77 . der Hensenstädt 81 . 8 7 . zu St . Münster vndfridvom Kayfer bistemg« . 
84 . zu iDldensee . 2zr 
Trep gebessert mit ftnckung der Kisten . 74 Tempest vf der See . 76 
Tramundbrentab . »2 . nz . 244 
Thomas Roth Bischoff zu Lübeck . %7 
Türckenzug . 
Todter Leichnam blutet . 
165 
171 
219 . 220 223 . 22j . 23o
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.