Full text: Lubeckische Chronick/ Das ist/ Alle vornembste Geschicht vnd Hendel/ so sich in der Kayserlichen ReichsStadt Lubeck/ von zeit jhrer ersten erbawung zugetragen

, 67 Lubeckischer Khronick i68 
Reinold von Heidmflorf / Obirsten vb - r vnftre des allerdurchdurchlei - chtigsten Fürsten vnd groß . 
iandtSknecbt / vnsen vndenhanen vnd diener / von mechngsten Herrn / HermFr . derichs von Gottes 
kinmn in vnser Königreich Nonwegen / mit vn . Gnaden zu Dennmarck / der Wenden vnd Bochen 
serm Kriegsschiffen / vndKneg - volck / sich zubege . König / mvehlter König zu Äonwegen , Herzog zu 
ben / vnd daselbst ihren höchsten müglichstcn fleiß für Schleßmck / Holstein / S'ormarn vnd der Dtt - 
zuwenden / daß sie durch bewillig , , ng / thädigung / marsen / Graffe zu Oldenburg vnd Delmenhorst / 
oder / mit gewalk dasselbig Königreich sampt dessel . vnsers allergnedigsten Herrn / Oberste vnd Prin . 
bmvnderchanenvnv Einwohner / widenimb zuvn« cipalen Hauptleut vor >e , ne Kömql : May : Kr , »gs - 
semhanden bringen mögm / mitgewalt / welcheSvnS volck / jtzundligend vorVpsloo / Gerch Oldenburg / 
abgefallen / vnd von vnserm vnd vnsers Reichs offen . Thomas Kasecke , Jochim Kosse / Iacob Hudesscm / 
' bahren Fand König Lbnsttem mit gewalc vnd von wegen der Wendischen Städte / auch aller Rit . 
Macht Äzedrungen . Dcrhalben geben wir ihm termessigen mann / ieittenanten vnd Beselchs . 
vnd auch lieben getrewen / HerrMagnusn Gulden , letiten / bekennenvoriedermenntglich . Nachdem 
fiemRitter / vnsermvnderhanen / diener vnd Ha , ipt . derDuchleuchtigstHochgebome Fiirst vnd Herr / 
mann vfvnser Schloß Ag<r6hiissen / mit diesem / Ehristiem von GoneS Gnaden / envann König zu 
vnsern offcnbahren ganizen Gewalt / befelch vnd Dennmarck / Schweden / vnd 9 } ormxgm ? t . von 
volmacht / zu handlen allenthalben / tu lhun vnd ju . allen Kriegsschiffen / feindlichen vornemen vnd hm» 
lasen tn gemelttrstch / wie es die gelegenheit der ding dein / abstehen vnd ablasen wil / friedlich vnd freund - 
erfordern tvird / vnd wie sie es / von vnsert wegen / vf lich von hinnen mit vnt reifen zu gedachter König« , 
das füglichste / nuylichste vnd beste / ansehen werden . cherMayefiät / vnserm allergnedigsten Herrn / den 
Vnd alles / was sie von vnsern wegen / vf derselben Rathen vnd Städten des Reichs zu Dennmarck / 
Reise vnd geschäften / handeln / thun / verschreiben / vnd ihren Bundgenossen / vnd demselben / nach an . 
bcsigeln / ehadmgen / oder in einigen weg vornehmen gezogener ganzen Vollmale / welch« Wir von 
vndbeschl , essen werden / in dem allen wollen wir jh . hochgedachter Königlichen Mayestät / vnserm aller , 
nen hiermit vnser Mandat gany voltomlich macht gnedigsten Herm empfanzm / So haben wir ge - 
vnd gewalt geben / nit anders / dann als wann wir lobt vnd zugesagt / geloben vnd zusagen hiermit / in 
in eigener Königlichen Person gegmwenig weren / Kraft dieses vnser - offenm Briefs 1 gedachten 
vnd als henen wirs in eigner Person selbst gechan / Durchleucbtigsten Fürsten / König Ehristiern / al . 
gehandelt / verbrift , versigelt / gechädiget vnd be . len seinm Räthen vnd Dienern / als ohngefehrlich 
schloffen / vnd emigkeit zu machen vorgenommen . 200 . Personen / oder darunder / em stey / vfgericht / 
Derhalbm haben wir auch / vf diesen tag verord - muwlich / breuchllch / Christlich gela , d / vor wort / 
ntt / vnsemiieben gttrewen / Casparn Brockman / werck vnd anklage / von allen / Königs FnderichS 
vnsern Sccrctari um , mit vnserm Königlichm verwandten / weS stands die seyn / oder wie sie namen 
Sigill vnd ganyer vollmacht / zi , schreiben / ^ , sigeln / habm / in Dennmarck / Nornvegen / vnd allen an . 
vnd vnsern Timl / Namen vnd Signeten / alles dern »rtm / zu land vnd wasser / vnd allenthalben / da 
was gemtltervnstrer Hauptln» Principal Oberste wir durchreisen oder bleiben werden . Erstlich ge . 
»ber das Krtegsvolck m vnserm Äamen ihm befeh . den wirdaS gelaid vor seine Mayestät Person / all fem 
lm «erdm , es sey in der Hauptsachen / gütlicher haabrn güter / Dcßglei«en vor seiner Kön>g'ich«n 
KaudluNg / anstand / vertrag / verbündnuS oder ver . Würden Räch vnd Diener / welche obnevtfM« ! ) 
pfitchtung / in Äen wegen / wie sie daSvornötig vnd an der zahl in die 100 . stynd / die jtzt mft ihrer Ma . 
dasbest« ansehen / vnd alle briefe vnd verschreibnng / »Mt reisen oder künftig zu seiner Mayef . ä . kom . 
fdfitvndetvnserm / vndauch ihren eigenen Namen mmwerden daßfievonderst , indvndz . - it an / wann 
vnd Sigiln geben werden / vonvnsern wegen eini . diesergefigelt . st fny / sichervnd , n allcn 
zer masen / das wollen wtt / M Kraft dieser voll , wegen vnuerhmdert seyn sollen . Dann so lang 
macht / bey »nsem Königlichm trewm vnd glauben / seine Königliche Mayestät zu Koppenhagen / oder 
wie vermelt / fest / vnd vnuerbruchlich gehalten sunst im Königreich Dennmarck / oder Fiirsten , 
haben / M aller masen . Des zu Vhrkundt vnd chumb / verharren würd / dieftr vertrag / welchen wir 
üiehrer sicherhiit / haben wir vnser Jnsigel / vn . mit seiner Mayestät angefangen zu handeln vnd Zl» 
dm vor diesen vnsern Brief / wissentlich lassen hen . beschliessen / sol gedachter König Thristiern / von ge . 
cken / vnd gebin vf vnserm «Schloß Koppenhagen . dachrerKön : May . vnserm allergnedigsten Herm / 
Znno 1 s 3 2 . vnder vnserm Secrec . des Reichs Dennmarck Rächen / Adel / Inwohner / 
Hiernach folgt das Gclaiv / so die vorge - ^erwandten / Bundgenoffen / vnd allen andern / 
melteu vollmechtigm / dem Durchleuch - waswesmSoderstandsdieftyen / Mallen wege / nit . 
«igst«« ftoehgebome» Farstm Rv»ig Lhikistttr^ mandaiiSgeschloffen / dervmb seiner May : wegm / 
it . In Nortwegm gegebm haben / vnd allen jhrm verwandttn / thun vnd lassen wollen / 
glaubwürdige Abschafft . gedacht frey vnd sicher Gelaid haben . - Vndobes 
Ge'aid Wir nachgeschriebenen / Kunth Giildenstem sich begebe / das Gott der allmechtige gnedig wolle ab , 
ut» Gottes Gnaden Elcdus zu Odense / Ma - wenden / daß dise fachen vnd Hendel zwischen gedach . 
«0 geg« . ^nuz Giildenstern / Hauptmann vf Agershaus . ter Königlichen Mayestät / Vnserm allergnedig . 
sen / NylS iockc Ritter / Reinold von HeyderSdorf / fien Herrn / des Reichs Dennmarck Rächen vnd 
VenvanF
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.